#ihrundwir
Alle Infos

Ab sofort ein Ludwigsburger: AJ Brodeur

Category News, Kader, Verein Date 2020-07-24

Zum bereits vierten Mal sind die MHP RIESEN im Hinblick auf die kommende Spielzeit auf dem Transfermarkt tätig geworden: Die Schwaben haben AJ Brodeur mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 23-jährige US-Amerikaner wechselt von den Pennsylvania Quakers nach Ludwigsburg.

AJ Brodeur ist im positivsten aller Sinne eine Allzweckwaffe: Der US-Amerikaner kam in seinem Senior-Jahr am College auf 17.3 Zähler, 8.9 Rebounds und 5.2 Assists pro Partie.  Foto: University of Pennsylvania.    

Nach Barry Brown Jr. und Tre Demps hat der aktuelle Vize-Meister der easyCredit Basketball Bundesliga, die MHP RIESEN Ludwigsburg, seinen dritte US-amerikanischen Neuzugang unter Vertrag genommen: AJ Brodeur ist, inklusive Adam Touray, die vierte Neuverpflichtung der Schwaben. Der 23-Jährige ist, wie auch Touray, auf den großen Positionen einsetzbar. Brodeur, der in Massachusetts aufwuchs, wird, mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet, in der Barockstadt seine Profi-Karriere beginnen. Zuvor lief der Big Man für die Pennsylvania Quakers auf – und verdeutlichte während seiner vier Jahre an der Universität von Pennsylvania seine Vielseitigkeit: Durchschnittlich markierte Brodeur in der vergangenen Spielzeit 17.3 Punkte, 8.9 Rebounds und 5.2 Assists.

„AJ ist ein Spieler, der bisher auf jedem Level gewonnen hat. Er ist auf und neben dem Parkett ein harter Arbeiter“, lobt Headcoach John Patrick den 2,07 Meter großen und 109 Kilogramm schweren US-Amerikaner, der mit den „Quakers“ in der Ivy League auf Korbjagd ging. Im Nordosten der Vereinigten Staaten wurde Brodeur zuletzt zum Spieler des Jahres (2020) und dreifach ins Auswahlteam (2018, 2019, 2020) der Ivy League berufen.

In Ludwigsburg wird der 23-Jährige nun erstmals in seinem Leben in „Übersee“ auf dem Parkett antreten – und dabei gerne an seine Form aus dem März anknüpfen wollen: Brodeur legte beim 85:65-Viertelfinal-Sieg seiner Universität gegen die Columbia Lions ein Triple Double (21 Punkte, 10 Rebounds, 10 Assists) auf. Weitere Gelegenheiten, um seine Variabilität sowohl beim Ivy-League- als auch beim NCAA-Turnier verdeutlichen zu können, gab es nicht. Die College-Laufbahn endete für ihn mit dem verfrühten, virusbedingten Saisonabbruch. Seine Bilanz Bordeurs ist dennoch beachtlich: Der US-Amerikaner, der in seiner Jugend neben Basketball auch erfolgreich Volleyball spielte, ging in all seinen 119 Spielen am College in der Starting Five ins Rennen und markierte die meisten Blocks (196), Feldwurf-Erfolge (752) und Punkte (1.832) in der Geschichte der Universität von Pennsylvania. Umso heißer ist der durchaus als Point Forward titulierbare Brodeur nun auf den Start seiner Profi-Karriere, die im September mit dem Start der Vorbereitungen auf die Spielzeit 2020/2021 in Ludwigsburg beginnen wird.

Profil

Name: AJ Brodeur

Geburtsdatum: 04.10.1996

Größe / Gewicht: 2,07 Meter / 109 Kilogramm

Position: Forward/ Center

Nationalität: US-Amerikaner

Back