#ihrundwir
Alle Infos

Auswärtsspiel in Bonn wird vorverlegt

Category News Date 2020-01-23

Die MHP RIESEN Ludwigsburg haben sich mit den Telekom Baskets Bonn auf eine Verlegung der Partie des 31. Spieltags verständigt. Das Auswärtsspiel in Nordrhein-Westfalen steigt nun nicht, wie ursprünglich geplant, am 22. April, sondern bereits am 12. Februar. Tip-Off im Telekom Dome ist um 20:30 Uhr.

Thomas Wimbush trifft deutlich früher als erwartet auf Branden Frazier. Das Rückspiel gegen die Telekom Baskets wurde zehn Wochen vorverlegt. Foto: Pressefoto Baumann.

Der internationale Wettbewerb hat, obwohl die MHP RIESEN Ludwigsburg in dieser Saison nicht daran teilnehmen, Auswirkungen auf den Spielplan der Schwaben. Da sich die Telekom Baskets Bonn aller Voraussicht nach für die Playoffs in der Basketball Champions League qualifizieren werden, muss das Bonner Heimspiel gegen den FC Bayern Basketball (ursprünglich 17.03.) verlegt werden. Ein möglicher Ausweichtermin: Der 22. April, an welchem ursprünglich das Ludwigsburger Gastspiel auf der Tagesordnung stand.

Um die nordrhein-westfälischen Kollegen auf internationalem Parkett bestmöglich aus der Distanz zu unterstützen und einem möglichen Ausweichtermin nicht im Wege zu stehen, haben die MHP RIESEN Ludwigsburg einem Antrag der Telekom Baskets und der easyCredit BBL auf Spielverlegung zugestimmt, sodass Jonas Wohlfarth-Bottermann gemeinsam mit seinen Kollegen bereits Mitte Februar in seiner Heimatstadt gastieren wird.

Der Ticket-Vorverkauf wurde von Seiten der Bonner bereits gestartet.

Infos

Telekom Baskets Bonn vs. MHP RIESEN Ludwigsburg

Mittwoch, 12.02.2020, Tip-Off 20:30 Uhr

Telekom Dome, Basketsring 1 53123 Bonn

Back