Ludwigsburg im Top-Spiel-Modus
Jetzt Tickets sichern!

EYBL: U14-Jungs zu Gast in Budapest

Category Jugend Date 2019-11-20

Zwei Wochen nach dem U15-Nachwuchs beginnt auf für die U14-Mannschaft der Porsche Basketball-Akademie die Spielzeit auf europäischem Niveau: Robert Geier und seine Schützlinge sind zum EYBL-Gruppenphasen-Auftakt von Mittwoch bis Sonntag bei der Zsiros Akademia Kobanya in Budapest zu Gast.

Der Trip nach Komárno war für Robert Geier und die U15-Jungs nicht nur im Hinblick auf die Gegneranalyse ein voller Erfolg: Die Porsche BBA gewann alle Spiele. Nun möchte der 27-Jährige, der von Marc Salzer und Julian Patrick assistiert wird, mit seiner Mannschaft auch in Budapest für Aufsehen sorgen. Foto: EYBL.

Die Duftmarke, welche die U15-Jungs der Porsche Basketball-Akademie vor zwei Wochen setzten, ist noch immer präsent: Die Mannschaft von Robert Geier entschied in Komárno all ihre vier Partien mit einer durchschnittlichen Differenz von 29 Punkten für sich, wahrte ihre weiße Weste, kletterte auf Tabellenplatz drei und untermauerte die eigenen Playoff-Ambitionen (hier geht’s zum Nachbericht). Das ein Jahr jüngere U14-Team hat sich die ebenfalls erstmalige Postseason-Teilnahme zum Ziel gesetzt und greift nun in dieser Woche auf europäischem Parkett ins Geschehen ein: Die erste Hälfte der Gruppenphase, die auch in dieser Altersklasse im „Jeder gegen Jeden“-Modus ausgetragen wird, steigt ab Donnerstag in Budapest.

„Uns erwartet die vielleicht schwierigste Gruppe in der Ludwigsburger EYBL-Historie“, sagt Geier zur Ausgangslage in der ungarischen Hauptstadt. „Die Gegner sind durch die Bank weg gut und entstammen den Jugend-Teams von großen Programmen: Wir freuen uns auf den Wettbewerb und die Stadt Budapest.“

Für die Porsche BBA’ler beginnt der Prozess in Gruppe C am Donnerstag mit einem Duell gegen die Gastgeber der Zsiros Akademia. Es folgen die Partien gegen den Nachwuchs des FIBA Europe Cup-Teams aus Botewgrad (BC Balkan) am Freitag und das Kräftemessen mit dem nord-italienischen Vertreter aus Borgomanero. Schlussendlich folgt am Sonntag die vierte und letzte Partie der ersten Gruppenphasen-Hälfte gegen einen alten Bekannten: Ludwigsburg trifft auf den FC Bayern Basketball. Die Münchner entschieden vor einigen Wochen den Herbstcup für sich und verwiesen die Schwaben auf Rang drei, entsprechend ist auch hier noch eine Rechnung offen. Dennoch möchten sich Geiers Jungs aber natürlich nicht in Scharmützeln aufreiben, sondern den Fokus für das große Ziel, die erste europäische Playoff-Teilnahme eines Ludwigsburger Teams, aufrecht halten – und das Bestmögliche aus den Duellen herausholen.

Wie bei all ihren Turnieren bietet die EYBL erneut ein Livestream-Angebot an, welches via YouTube kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Zu sehen sind die Partien dann auf auf Sportopus 1.

Spielplan

  1. Donnerstag, 21.11.2019, 15:30 Uhr: Zsiros Akademia Kobanya vs. Porsche Basketball-Akademie
  2. Freitag, 22.11.2019, 10:45 Uhr: Porsche Basketball-Akademie vs. BC Balkan
  3. Samstag, 23.11.2019, 17:30 Uhr: COLLEGE BASKETBALL vs. Porsche Basketball-Akademie
  4. Sonntag, 24.11.2019, 12:15 Uhr: Porsche Basketball-Akademie vs. FC Bayern Basketball
  5. Donnerstag, 20.02.2020, 20:00 Uhr: USK Prag vs. Porsche Basketball-Akademie
  6. Freitag, 21.02.2020, 16:00 Uhr: MKS Piotrowka Radom vs. Porsche Basketball-Akademie
  7. Samstag, 22.02.2020, 13:30 Uhr: Suadiye Basketbol Külübü vs. Porsche Basketball-Akademie
  8. Sonntag, 23.02.2020, 11:00 Uhr: Porsche Basketball-Akademie vs. ASE Atomcity Paks
Back