#ihrundwir
Alle Infos

Feuerprobe im Baskenland

Category News Date 2022-05-05

Die MHP RIESEN Ludwigsburg stehen am Freitagabend vor der bislang größten Aufgabe der Saison: Im Halbfinale gegen BAXI Manresa wollen die Barockstädter in der Bilbao Arena alle Motivation nutzen und sich die Chance auf das Finale am Sonntag und damit den internationalen Titel bewahren. Tip-Off im Duell um das Endspielticket ist morgen Abend um 21.00 Uhr, MagentaSport überträgt die Partie live und kostenlos mit Berichten und deutschem Kommentar für alle im Stream .

Bei ihrer vierten Teilnahme in insgesamt sechs Basketball Champions League Ausgaben blicken die MHP RIESEN Ludwigsburg mit der zweiten Teilnahme am Final Four (nach Athen 2018) bereits vor dem Halbfinale am Freitag auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurück, die an diesem Wochenende ihren erfolgreichen Höhepunkt finden soll. In Bilbao stehen die Vorzeichen dabei nun deutlich besser als beim ersten Mal und die Mannschaft um Headcoach John Patrick reist mit keinen geringeren Ambitionen als dem Titelgewinn ins nordspanische Baskenland. John Patrick am Vorabend des Final Four-Auftakts: „Es ist toll, nach den pandemiebedingt leeren Hallen wieder unter den aktuellen Bedingungen und in vollen Hallen spielen zu können und wir sind nach den intensiven, aber begeisternden Partien in Cluj gespannt auf die Atmosphäre in der Bilbao Arena. Wir freuen uns sehr, Deutschland im europäischen Basketball repräsentieren zu dürfen und die Chance auf einen Titel zu haben.“

Vier Mannschaften, drei Nationen. Zwei Halbfinalspiele, jeweils mit spanischer Beteiligung. Im ersten Halbfinalspiel der diesjährigen Basketball Champions League Saison duellieren sich am Freitagabend (18.00 Uhr) Lenovo Tenerife und Hapoel U-NET Holon. Beiden Teams standen die MHP RIESEN in dieser Spielzeit bereits zwei Mal gegenüber – mit vollkommen unterschiedlichen Bilanzen. Zum ersten Mal überhaupt treffen die Gelb-Schwarzen allerdings auf ihren eigenen Halbfinalgegner: BAXI Manresa. Während die Ludwigsburger die beiden Partien gegen die Spanier von Teneriffa in der Vorrundengruppe A für sich entscheiden konnten, treffen die Landsleute aus Katalonien zum allerersten Mal überhaupt auf ein deutsches Team.

Während Manresa zu Beginn der Saison wohl nicht unter den Favoriten gesetzt war, hat die Mannschaft von Headcoach Pedro Martínez im Laufe der Saison alle Zweifler eines Besseren belehrt. Umso beeindruckender bedenkt man, dass die Katalanen noch vor vier Jahren in der zweiten spanischen Liga spielten. In der Basketball Champions League zogen sie sowohl in die Runde der besten 16 als auch ins Viertelfinale als Gruppenerster ein, in der spanischen ACB stehen sie auf einem starken 6. Platz – direkt hinter den im anderen Spiel des Abends antretenden Insulanern aus Tenerife, die das nur knapp eine Woche zurückliegende Duell auf der Insel mit 94:83 für sich entscheiden konnten. Laut eigener Aussage bei der Abschlusspressekonferenz am Donnerstagnachmittag wollen die „Roten“ allerdings nicht in der Vergangenheit verweilen, sondern die Zukunft neu schreiben – und in Bilbao ebenso wie die RIESEN Historisches für ihren Verein erreichen.

Nach zwei gescheiterten Anläufen in den zurückliegenden beiden Ausgaben der BCL, schaffte es BAXI Manresa in diesem Jahr zum ersten Mal über die Vorrunde (2019) beziehungsweise Qualifikation (2020) hinaus – und nun direkt bis ins Final Four. Dabei sind die Spanier im internationalen Wettbewerb das Team mit den meisten eigenen Punkten pro Spiel (85.8), während die MHP RIESEN die wenigsten Punkte bei ihren Gegnern zulassen (72.5) – interessant am Freitag also vor allem, wessen System und Fokuspunkt sich am Ende durchsetzen wird.

„Ihr Team hat einen ähnlichen ‚Charakter‘ wie unseres – allerdings ein wenig größer mit zwei Alley-Oop-freudigen Centern und exzellenten ‚Stretch 4‘-Spielern, wie Chima Moneke und Luke Maye. Die Mannschaft steckt voller Talent, unter anderem ehemalige Draft Picks wie Juampi Vaulet, aber auch Joe Thomasson und Sylvain Francisco. Ihr Point Guard, Dani Perez ist einer der besten Vorlagengeber, denen wir bislang begegnet sind. Beide Mannschaften leben von ihrer defensiven Energie, man kann sich morgen Abend also auf einen harten Kampf einstellen“, gibt Headcoach John Patrick vor dem Halbfinale am Freitag zu Protokoll.

Dani Perez‘ Statistiken (5 Assists pro Spiel / 5 Punkte, 1.8 Rebounds) stehen stellvertretend für die starke Ballbewegung der Spanier, die mit teamübergreifend 21.8 Vorlagen pro Spiel auch in dieser Kategorie den internationalen Wettbewerb anführen. Darüber hinaus gilt es das heiße Händchen von Juampi Vaulet (48 3P% zu kontrollieren), wie auch MVP-Anwärter Chima Moneke (13.2 Punkte / 5.6 Rebounds / 1.3 Assists im Schnitt). Am defensiven Ende könnte unter anderem Ismael Bako (9.2 Punkte / 6.8 Rebounds [4.4 Defensivrebounds]) die Gelb-Schwarzen vor Probleme stellen.

„Wir haben Respekt vor unserem Gegner, sind aber dennoch selbstbewusst: Auch in Cluj haben wir gegen eine sehr physische Mannschaft gespielt – und gewonnen. Wir müssen ihre Energie auf dem Feld von Beginn an matchen und unserer Philosophie, immer härter zu arbeiten als unser Gegner, treu bleiben. Es wird in jedem Fall ein interessantes Spiel“, sagt Kapitän Jonas Wohlfarth-Bottermann abschließend zum morgigen Gegner.

Infos zum Basketball Champions League Final 4

Beide Halbfinalspiele (18.00 Uhr + 21.00 Uhr), wie auch das Spiel um Platz 3 (Sonntag, 17.00 Uhr) und das Finale (20.00 Uhr) werden live und kostenlos für alle bei MagentaSport übertragen. Im ersten Halbfinalspiel des Abends stehen sich in der Bilbao Arena Lenovo Tenerife und Hapoel U-NET Holon gegenüber. Die Spanier treten dabei mit leichtem Heimvorteil auf, doch auch die israelische Unterstützung ist 1.000 Mann stark ins Baskenland gereist. Um 21.00 Uhr steht dann das zweite Halbfinale zwischen Ludwigsburg und Manresa auf dem Programm.

Zahlenspiele zum BCL Halbfinale

1.123 – Kilometer trennen die MHPArena und die Bilbao Arena.

10 – Punkte erzielte Elias Valtonen, die #19 von Manresa, einst in einem Vorbereitungsspiel der Saison 2020/2021 gegen die MHP RIESEN. In der BCL liegt sein Schnitt bei 5.3 Punkte, 3.3 Rebounds und 1.3 Assists.

1 – Punkt benötigt Yorman Polas Bartolo lediglich noch, um als vierter RIESEN in dieser Spielzeit 100 BCL-Punkte markiert zu haben.

 

Infos

MHP RIESEN Ludwigsburg vs. BAXI Manresa

Freitag, 06.05.2022, 21.00 Uhr

Bilbao Arena, Askatasuna Etorb., 13, 48003 Bilbao, Bizkaia, Spanien

Live & kostenlos bei MagentaSport

Back