#ihrundwir
Alle Infos

RIESEN-Bekenntnis: Ludwigsburg verzichtet auf Gehalt

Category News, Verein Date 2020-04-14

Die MHP RIESEN Ludwigsburg haben sich mit Spielern, Trainern und Mitarbeitern auf eine Reduzierung der Personalkosten verständigt.

Der Ball ruht, der Klub nicht: Die MHP RIESEN Ludwigsburg gehen auch in Zeiten des Corona-Virus die Herausforderungen gemeinschaftlich an. Foto: Pressefoto Baumann.

Während der Spielbetrieb in der easyCredit Basketball Bundesliga noch bis mindestens Ende April ausgesetzt bleibt, laufen bei den MHP RIESEN Ludwigsburg die Planungen für die verschiedenen Szenarien weiter im Hintergrund. Um für die Vielzahl an Optionen ideal vorbereitet zu sein, haben die Schwaben nun ihre Personalkosten reduziert. Dazu beigetragen haben – durch ihr Einverständnis zur Kurzarbeit – Trainer, Spieler, Mitarbeiter und der Vorstand.

„Es ist wichtig in einer solch schwierigen Situation auf Verständnis und Entgegenkommen zählen zu können. Das ist ein Bestandteil, der uns hilft, die jetzige Krise zu überstehen“, sagt Alexander Reil, 1. Vorstand der MHP RIESEN Ludwigsburg.

Auch mit den nun neuen Bedingungen streben die Barockstädter, im engen Austausch mit der easyCredit BBL und den weiteren Standorten der Beletage des deutschen Basketballs, nach wie vor eine Weiterführung des Spielbetriebs an, sofern es aus gesundheitlichen Aspekten für alle Beteiligten möglich ist.

 

Back