#ihrundwir
Alle Infos

RIESEN Dinner zum Ende einer historischen Spielzeit

Category News, Business, Verein Date 2022-06-10

Foto: Michael Memmler

Gemeinsam mit ihren Partnern und Sponsoren beschlossen die MHP RIESEN Ludwigsburg am Mittwochabend in der MHPArena offiziell die Saison 2021/2022: In feierlichem Rahmen würdigten die Anwesenden noch einmal die historischen Leistungen der abgelaufenen Spielzeit, sowie das Schaffen von John Patrick für den Verein während der letzten Jahre.

Nach dem Saisonabschluss gemeinsam mit den Fans in der Ludwigsburger Rundsporthalle am vergangenen Sonntag folgte zur Wochenmitte der letzte offizielle Programmpunkt der Spielzeit: In stimmungsvollem Ambiente und an dem Anlass entsprechend festlich gedeckten Tischen fanden sich am Mittwochabend die MHP RIESEN Ludwigsburg mit allen Vereinsmitarbeitern, dem Betreuerstab, sowie geladenen Partnern und Sponsoren im gelb-schwarzen Wohnzimmer zu einem RIESEN Bankett ein.

Alexander Reil, Dr. Ralf Hofmann, Gründer, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung der MHP Management- und IT-Beratung, wie auch Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht würdigten in ihren Reden die grandiosen Leistungen in und um das Team. „Neben den sportlichen Erfolgen zählen für Sponsoren oftmals vor allem Sachen wie die eigene Sichtbarkeit, TV-Präsenz und der allgemeine Mehrwert der Partnerschaft. Aus meiner Sicht ein ganz klares Ergebnis: Besser hätte es doch eigentlich gar nicht laufen können!“, resümierte Dr. Hofmann in seiner Abschlussansprache vor den Anwesenden.

Besondere Anerkennung erfuhr an diesem Abend vor allem Headcoach John Patrick, dessen Abgang im Rahmen der Veranstaltung ebenfalls erstmals offiziell kommuniziert wurde. „John hat dem Verein über die vergangenen fast zehn Jahre ein Markenzeichen gegeben, dass wir auf unsere Fahnen schreiben können. „Gefürchtet und stolz drauf“ ist nicht nur ein geschriebener Claim, sondern etwas, das wir in den letzten Jahren gelebt haben und was wir mit Sicherheit in ganz entscheidendem Maße ihm zu verdanken haben – und darauf sind wir ebenfalls sehr stolz. Die gemeinsame Arbeit war immer zielorientiert, teamorientiert und deshalb auch so erfolgreich“, sagte Alexander Reil in seiner Dankesrede an den scheidenden Headcoach.

Dieser bedankte sich ebenfalls noch einmal bei allen Anwesenden für die Unterstützung während seiner Zeit in Ludwigsburg und betonte vor allem den Zusammenhalt innerhalb seiner Teams und der Organisation, die ein fester Bestandteil und Grund des Erfolgs seien.

„Im Profisport zählt der Erfolg – und diesen hat John in Ludwigsburg über all die Jahre generiert: Von zehn Spielzeiten neun Mal die Playoffs erreicht, zwei Mal im Top Four der Basketball Champions League gestanden, Deutscher Vizemeister, vier Mal im Halbfinale und Trainer des Jahres. Ich sage das in voller Überzeugung: Wenn man mit aufnimmt, welche Mittel ihm dabei zur Verfügung standen, dann ist John wohl über all die Jahre der erfolgreichste Trainer in der easyCredit Basketball Bundesliga gewesen“, schloss Reil ab.

Bis zur bereits jetzt mit Spannung erwarteten Spielzeit 2022/2023, für deren Start ein genaues Datum noch offen ist, steht für die Verantwortlichen, Fans und Spieler nun erst einmal die Sommerpause auf dem Programm – in die sich der Großteil der gelb-schwarzen Akteure verdientermaßen im Laufe der Woche bereits aufmachte. Hierfür wünscht der Club allen alles Gute!

Impressionen

Fotos: Michael Memmler

Back