TEAMPLAY bündelt RIESEN-Kräfte im sozialen Bereich

Category News, Business, Verein, Teamplay Date 2021-07-13

Dr. Tim Binnewies (Geschäftsführer von RDA) und Markus Buchmann (2. Vorsitzender der MHP RIESEN Ludwigsburg freuen sich über den Start der gemeinsamen Partnerschaft. Foto: Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH.

Den Lehren der Corona-Pandemie Rechnung tragend, haben sich die MHP RIESEN Ludwigsburg dazu entschieden, ihre Aktivitäten im Sinne der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung des Klubs inhaltlich zu bündeln und perspektivisch auszubauen. Unter dem Oberbegriff „TEAMPLAY“ werden die Gelb-Schwarzen ihre sozialen Handlungen ab sofort zusammenziehen und gemeinsam mit Partnern vorantreiben. Mit der Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH (kurz: RDA) ist dahingehend ein erster strategischer TEAMPLAY-Partner bereits an Bord. 

Wer auf dem Basketball-Court Erfolg haben möchte, kann diesen (nachhaltig) nur als Team erreichen. Das Ganze ist, nicht nur im Sport, bekanntlich weitaus größer als die Summe der Einzelteile – und nur durch ein hohes Maß an Gemeinschaftssinn und Teamgeist kann etwas Großes erreicht werden. Die MHP RIESEN Ludwigsburg, seit Jahren im Bereich mannschaftlicher Geschlossenheit, Gemeinschaftssinn und Teamgeist vorbildlich unterwegs, wissen dies aus eigener Erfahrung. Ohne die Chemie innerhalb der Mannschaft und das gemeinsame Anpacken wären die sportlichen Höchstleistungen – vom Halbfinale der Basketball Champions League über die Vize-Meisterschaft bis zum ersten Hauptrunden-Platz– der jüngeren Vergangenheit nicht möglich gewesen.

Auch neben dem Parkett übernimmt der Klub gerne (soziale) Verantwortung und betreut bereits seit Jahren zahlreiche Aktionen als Projekt-Partner oder federführend. „Gib Rassismus einen Korb“, „Mitmachen Ehrensache“, „Basketball um Mitternacht“ oder die aktuell laufende Versteigerung der getragenen RIESEN-Trikots zu Gunsten der Stiftung Karlshöhe sind einige Beispiele für das gesellschaftliche Engagement, welches fest in der Klub-DNA verankert und mit viel Leidenschaft vorangetrieben wird.

Doch das zurückliegende Jahr und die Corona-Pandemie haben auch gezeigt, wie zerbrechlich viele Dinge sind, die zuvor für selbstverständlich gehalten wurden. Die MHP RIESEN Ludwigsburg sind dankbar, dass die RIESEN-Familie mitsamt ihrer Partner und Fans auch in dieser besonderen Zeit felsenfest hinter dem Klub stand und ihn – in einer keinesfalls selbstverständlichen Situation – unterstützte. Auch aufgrund dieser Lehren möchten die Gelb-Schwarzen der Region Stuttgart in Zukunft noch mehr (zurück)geben. Die Kräfte im sozial-unternehmerischen Bereich (Corporate Social Responsibilty) werden vereint und verstärkt werden.

Heißt: Die bereits bestehenden Aktivitäten sollen mit weiteren Maßnahmen ergänzt und unter einem kommunikativen Dach – TEAMPLAY – versammelt werden. Damit will der Klub die Bedeutung der Aktionen inhaltlich vereinen und den Wiedererkennungswert erhöhen, um die Kanäle des Klubs besser zu nutzen.

Roche ist erster TEAMPLAYer

Um bei der Neuausrichtung noch mehr Power aufs Parkett zu bringen, ermöglichen die MHP RIESEN vier strategischen Partnern ein bewusst sozial ausgerichtetes Engagement zur Unterstützung und Förderung einzelner Aktivitäten. Gemeinschaftlich sollen vorhandene sowie neue Projekte und Einrichtungen in der Stadt Ludwigsburg und der Region Stuttgart unterstützt und gefördert werden. Mit Roche, an dessen Diagnostik-Standort in der Ludwigsburger Weststadt innovative Systeme für die Laborautomatisierung entwickelt und produziert werden, wissen die Gelb-Schwarzen bereits jetzt einen strategischen TEAMPLAYer an ihrer Seite. Das Unternehmen hat sich erstmal bis Ende 2023 zu TEAMPLAY bekannt und unterstützt über den kompletten Zeitraum hinweg, gemeinsam mit den MHP Riesen, ausgewählte soziale Projekte.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit den MHP RIESEN, denn gesellschaftliches Engagement hat bei Roche eine lange Tradition. Schließlich begann 1896 alles mit dem Wunsch, kranken Menschen effektiv zu helfen”, erklärt Dr. Tim Binnewies, Geschäftsführer RDA. “Vor diesem Hintergrund setzen wir seit jeher gezielt Ressourcen für wichtige Bedürfnisse ein, die ohne Beteiligung unseres Unternehmens nicht erfüllt w

erden könnten. Dabei arbeiten wir eng mit lokalen Partnern, wie den MHP RIESEN, zusammen und übernehmen gemeinschaftlich Verantwortung für nachhaltige Projekte, die einen spürbaren Erfolg für die Begünstigten bedeuten”, ergänzt Dr. Tim Binnewies zur Vertragsunterzeichnung.

Markus Buchmann, 2. Vorsitzender MHP RIESEN Ludwigsburg, ergänzt: „Das Thema Zusammenhalt ist sehr wichtig – und wir unternehmen bereits seit Jahren zahlreiche soziale Aktivitäten. Wir haben die Zeit der Corona-Pandemie genutzt, um die Lage zu evaluieren und Überlegungen angestellt, wie wir einen solch wichtigen Aspekt unserer Arbeit weiter vorantreiben können. Wir möchten unsere Kräfte bündeln und das Ganze kommunikativ noch stärker positionieren. Entsprechend ist es großartig, dass wir mit Roche bereits einen starken strategischen TEAMPLAY-Partner an unserer Seite wissen und in der nahen Zukunft damit noch mehr und gemeinschaftlich in und für die ganze Region anpacken können.“

Neben einer strategischen TEAMPLAYer-Partnerschaft hat jedes Unternehmen auch die Möglichkeit ein TEAMPLAYer zu werden. Für einen an das Gründungsjahr angelegten jährlichen Betrag von EUR 1.960, – zzgl. MwSt. kann jeder das Projekt unterstützen, fördern und begeistern. Die Gegenleistungen und weitere Informationen dazu können unter dem LINK entnommen werden.

Back