#ihrundwir
Alle Infos

Jhonathan Dunn schließt sich den RIESEN an

Category News, Kader Date 2022-07-22

Foto: FIBA.com

Jhonathan Dunn heißt die jüngste Neuverpflichtung der MHP RIESEN. Der 24-jährige Amerikaner feierte zuletzt den Meistertitel in der BNXT, in der niederländische und belgische Teams gemeinsam antreten.

Ein weiterer Kaderplatz im neuen Team der MHP RIESEN ist besetzt worden. Mit Guard Jhonathan Dunn wechselt ein starker Distanzschütze in die Barockstadt, der zuletzt bei ZZ Leiden eine äußerst erfolgreiche Spielzeit absolvierte.

„Jhonathan Dunn war in Leiden zuletzt maßgeblich daran beteiligt, dass seine Mannschaft den Gewinn einer Meisterschaft und den Einzug ins Europapokalfinale feiern konnte“, erklärt RIESEN-Head Coach Josh King. „Mit seinen Offensivqualitäten wird er in unserem Team als Scorer eine wichtige Rolle spielen. Vor allem aus der Distanz bringt er uns eine weitere Option. Als Profi hat er in den vergangenen Jahren immer über 40% seiner Dreipunktewürfe verwandelt!“

Seine Collegezeit verbrachte Dunn abseits des großen Scheinwerferlichts an der kleinen Southern Nazarene University. Für die Division II-Schule erwies sich der im texanischen San Antonio geborene Guard bereits in seinem ersten Schuljahr als Scorer und engagierter Rebounder. Mit steigender Spielzeit und Verantwortung entwickelte sich Dunn zum absoluten Führungsspieler seiner Uni-Mannschaft. Starke 24.3 Punkte pro Spiel markierte der 1.93 Meter große Athlet in seinem Seniorjahr und empfahl sich für einen Profivertrag in den Niederlanden.

Im Jahr 2020 absolvierte Dunn sein erstes Überseejahr bei Landstede Zwolle und zeigte wenig Anpassungsschwierigkeiten an den europäischen Basketball. Sein Rookiejahr schloss er mit durchschnittlich 16.8 Punkten pro Spiel ab und wechselte daraufhin in der vergangenen Spielzeit innerhalb der Niederlande zu ZZ Leiden. Auch hier füllte Jhonathan Dunn auf Anhieb die Rolle des Führungsspielers aus und war sowohl in der Meisterschaftsrunde (14.5 Punkte) als auch im internationalen Wettbewerb (15.4 Punkte) Topscorer seines Teams. Während sich Leiden im FIBA Europe Cup im Finale gegen Bahcesehir geschlagen geben musste, konnte die Mannschaft den Titelgewinn in der neu gegründeten BNXT-Liga feiern, in der niederländische und belgische Teams gemeinsam eine Meisterschaftsrunde ausspielen. In der kommenden Spielzeit wird Jhonathan Dunn das gelb-schwarze Trikot der MHP RIESEN überstreifen.

„Ich freue mich schon sehr auf die neue Herausforderung in Ludwigsburg“, betont Jhonathan Dunn freudestrahlend. „Als Spieler will ich mich weiterentwickeln und dazulernen. Die easyCredit BBL ist eine starke Liga und bei den MHP RIESEN habe ich genau das richtige Umfeld, um die nächsten Schritte zu machen. Für mich steht der Mannschaftserfolg über allem und ich werde als Teamplayer hart dafür arbeiten, dass wir eine erfolgreiche Saison spielen!“

In der easyCredit BBL wird Jhonathan Dunn auf bekannte Gesichter aus der vergangenen Spielzeit treffen. Aus dem Meisterteam von ZZ Leiden haben vier Akteure den Sprung in die Basketball Bundesliga meistern können. Neben Head Coach Geert Hammink, der jüngst den Cheftrainerposten bei den Fraport Skyliners übernommen hat, darf sich Dunn auf Begegnungen mit seinen früheren Teamkollegen Einaras Tubutis (Frankfurt) und Arunas Mikalauskas (Crailsheim) freuen.

Profil

Name: Jhonathan Dunn

Geburtsdatum: 17. Februar 1998

Größe / Gewicht: 1.93 Meter / 82 Kilogramm

Position: Guard

Nationalität: USA

Back