#ihrundwir
Alle Infos

Gelbfieber – Welche Partien am 1. Spieltag wichtig sind

Category News Date 2021-09-25

Endlich wieder easyCredit Basketball Bundesliga, endlich wieder Live-Basketball! Auch wenn alle Aufmerksamkeit der MHP RIESEN zunächst einmal voll und ganz dem Duell mit den Hamburg Towers gilt, sind auch die Partien der restlichen 16 Clubs nicht ohne Bedeutung. Im Gegenteil: Sie setzen den allerersten Ton dieser neuen Spielzeit 2021/2022. Mit „Gelbfieber“ geht der Blick auf den gesamten Spieltag und hebt die wichtigsten Partien mit der RIESEN-Brille hervor.

Es wird wieder gedribbelt: An diesem allerersten Spieltag der neuen Saison sind ausnahmslos alle 18 Teams der easyCredit BBL im Einsatz. Ludwigsburg kann mit einem Auftaktsieg die gute Form nach der PreSeason bestätigen und das erste Ausrufezeichen der Saison setzen. „Gelbfieber“ blickt auf die wichtigsten Partien des Spieltags, kommenden Gegner und (innerhalb der laufenden Saison) insbesondere auf die Tabellennachbarn.

 

Weißenfels vs. Heidelberg

Zuletzt im Dress von s.Oliver Würzburg, nun für die MLP Academics zurück auf dem easyCredit BBL Parkett: Brekkot Chapman legte in der vergangenen Spielzeit durchschnittlich 10.7 Punkte, 3.3 Rebounds und 1.7 Assists in (verletzungsbedingt nur) 9 Partien auf. Foto: Thorsten Ochs.

Tip-Off: Samstag, 25. September 2021 // 18:00 Uhr.

Das ist wichtig: Der Liga-Neuzugang vom Neckar muss sich in den kommenden Monaten erst noch beweisen, die Wölfe aus Weißenfels haben dies bereits getan – trotzdem wurde es für sie in der letzten Saison nur Platz 15. Die MLP Academics warten bereits an Spieltag 2 (Mittwoch, 29. September 2021 – 20:30 Uhr) auf die RIESEN, weshalb die Partie gegeben den MBC zum wesentlichen Gradmesser des Status Quo wird.

Zahlen, bitte: Zuletzt Platz 1 in der ProA, nun Spiel #1 in der easyCredit Basketball Bundesliga und das 1. im nagelneuen SNP dome für die Heidelberger! Aller Augen sind entsprechend auf den Aufsteiger gerichtet.

 

Chemnitz vs. Oldenburg

Den Traum vom Aufstieg erfüllt, nun das erste Mal vor heimischer Kulisse im Basketball Oberhaus: Malte Ziegenhagen trägt bereits seit 2016 das Trikot der Chemnitzer.

Tip-Off: Samstag, 25. September 2021 // 20:30 Uhr.

Das ist wichtig: Die Niners Chemnitz treten zum ersten Mal in der easyCredit BBL vor Publikum an und erwarten den zusätzlichen Push, auch eine völlig neue Erfahrung für alle weiteren Klubs der Liga – denn die Fans der Sachsen sind bekannt für Emotion und 100% Einsatz. Auf andere Art und Weise – aber deshalb nicht weniger – interessant ist der erste Gegner: Oldenburg wagt nach dem Abgang von Dauerbrennern wie Mahalbasic, Schwethelm und Tadda in dieser Spielzeit den Umbruch und tritt ab sofort deutlich verjüngt (unter anderem durch Neuverpflichtungen Michalak, Hundt und Odiase) auf.

Zahlen, bitte: Bei 28.5 Jahren lag das Durchschnittalter der Oldenburger in der Saison 20/21, die Verpflichtungszeitmaschine stellte die „Uhr“ nun 4 Jahre zurück. Damit liegen sie nun sogar unter den Chemnitzern (25.8 Jahre im Schnitt).

 

München vs. Ulm

Ex-Ulmer, Nationalspieler und in diesem Sommer auch Olympionike: Andreas Obst soll es in Zukunft in der easyCredit BBL und der EuroLeague für den FC Bayern München Dreier regnen lassen.  

Tip-Off: Sonntag, 26. September 2021 // 18:00 Uhr.

Das ist wichtig: Bei der Begegnung zwischen München und Ulm wird nicht weniger als ein absolutes Highlight erwartet: Das letztjährige Pokalsieger- und EuroLeague Playoff-Team will gegen die Schwaben in Orange zuhause (wenn es schon keine Wiesn gibt, wenigstens) einen Auftakt nach Maß hinlegen. Mit Andreas Obst und Gavin Schilling befinden außerdem zwei ehemalige Ulmer in den Reihen der Münchner. Der schwäbische Kontrahent will im Abschiedsjahr von Lokalheld Per Günther in der BBL sowie dem 7Days EuroCup den Doppel-Großangriff starten und hat entsprechende Man- und Firepower ergänzt. Ex-RIESE Karim Jallow kam aus Braunschweig, Jaron Blossomgame, Semaj Christon und Christiano Felicio mit entsprechend NBA-Erfahrung.

Zahlen, bitte: Platz 4 gegen Platz 6 der letzten Saison – nur ein Sieg und eine Niederlage trennten die Bayern nach unten von den Schwaben. Zwei Teams, die direkt zu Beginn der neuen Spielzeit ein Ausrufezeichen setzen wollen.  

 

Der 1. Spieltag im Überblick

Alle Partien gibt’s live bei MagentaSport. Sendestart ist jeweils 15 Minuten vor Tip-Off.

Donnerstag, 23. September 2021

Berlin vs. Bonn (20:30 Uhr, 86:88)

Samstag, 25. September 2021

Crailsheim vs. Würzburg (18:00 Uhr)

Weißenfels vs. Heidelberg (18:00 Uhr)

Chemnitz vs. Oldenburg (20:30 Uhr)

Ludwigsburg vs. Hamburg (20:30 Uhr)

Sonntag, 26. September 2021

Göttingen vs. Bamberg (15:00 Uhr)

Frankfurt vs. Braunschweig (15:00 Uhr)

Gießen vs. Bayreuth (15:00 Uhr)

München vs. Ulm (18:00 Uhr)

Back