#ihrundwir
Alle Infos

Würzburg kommt zum zweiten Test

Category News Date 2020-09-17

48 Stunden nach dem siegreichen Testspiel gegen Nürnberg treffen die MHP RIESEN Ludwigsburg in der zweiten Partie der Saisonvorbereitung auf das nächste fränkische Team: Nach dem ProA-Vize-Meister von 2019 gastiert s.Oliver Würzburg am Freitagabend in Schwaben.  

Yorman Polas Bartolo und Co. erarbeiteten sich gegen Nürnberg 29 Freiwürfe. Allein „El Ciclon“ stand dabei sechsfach an der Linie. Foto: Gunnar Rübenach.

„Es gibt viele neue Herangehensweisen und Abläufe, die unsere Jungs lernen und verinnerlichen müssen. Dies ist, zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung, vollkommen normal. Gegen Nürnberg haben wir nun viele Dinge gesehen, an den wir verstärkt arbeiten müssen“, resümierte Headcoach John Patrick nach der Partie am Mittwochabend. Der 52-Jährige und sein Trainerteam haben die ersten Lehren aus dem Gesehenen und Geschehenen gezogen, die Auseinandersetzung mit dem offengelegten Anpassungsbedarf bereits aufgenommen.

Während die Arbeiten im „Maschinenraum“ auf Hochtouren laufen, geht der RIESEN-Blick nicht nur in Richtung der Trainingseinheiten, sondern auch auf das nächste Testspiel: Am Freitagabend gastiert s.Oliver Würzburg in der Rundsporthalle. Nachdem das Würzburger Duell mit Bamberg am zurückliegenden Wochenende abgesagt wurde, wird die Partie in und gegen Ludwigsburg das erste Spiel der Franken seit Anfang März. Der Klub von Denis Wucherer verzichtete auf die Teilnahme am Final-Turnier und ist, im Vergleich zum letzten Aufeinandertreffen beider Mannschaften, runderneuert: Das herausragende und spielbestimmende Guard-Trio Cameron Wells, Jordan Hulls und Skyler Bowlin verließ ebenso wie die beiden Center Luke Fisher und Johannes Richter Würzburg. Taylor Persons, Zach Smith, Tyson Ward, Justin Sears und Gavin Ware sind, neben den verbliebenen Deutschen, die neuen Hoffnungsträger.

Auf gelb-schwarzer Seite bildet sich die Team-Hierarchie natürlicherweise im Verlauf der Vorbereitung erst noch heraus. Ziemlich sicher scheint dabei, dass Jaleen Smith eine tragende Rolle einnehmen wird: Der 25-Jährige kennt vor seinem zweiten RIESEN-Jahr bereits die Abläufe, markierte gegen Nürnberg 23 Punkte und 6 Assists und ging an beiden Enden des Parketts als Taktgeber voran. Gegen Würzburg möchte Smith nun ebenfalls vorangehen – und den (neuen) Teamkameraden bei der erfolgreichen Integration weiter behilflich sein.

Der Plan für die kommenden Tage

18.09.2020: Testspiel vs. Würzburg (nicht öffentlich)

20.09.2020: Testspiel vs. Heidelberg (nicht öffentlich)

23.09.2020: Testspiel @ Crailsheim (nicht öffentlich)

Back