#ihrundwir
Alle Infos

Abend der Entscheidungen in der Basketball Champions League

Category News Date 2022-03-21

Headcoach John Patrick gibt seiner Mannschaft den Weg vor. Foto: FIBA.

Zur Wochenmitte reisen die MHP RIESEN Ludwigsburg zu Galatasaray Nef, um sich nur eine Woche nach dem Sieg in einem packenden Hinspiel (76:71) mit dem Rückspielsieg das Ticket für die Top 8 in der Basketball Champions League zu sichern. Entscheiden die Barockstädter das Spiel für sich, ziehen sie am Mittwochabend (23. März 2022) sicher in die nächste Runde ein. Tip-Off in der Sinan Erdem Arena in Istanbul ist um 18.00 Uhr deutscher Zeit, die Basketball Champions League überträgt das Entscheidungsspiel live und kostenlos auf YouTube.

Gerade einmal vier Tage wird es für die MHP RIESEN Ludwigsburg am Mittwoch her sein, dass sie ein intensives Spiel im nationalen Wettbewerb für sich entscheiden konnte. Gerade einmal neun Tage, seitdem das Team von Headcoach John Patrick Galatasaray Nef in eigener Halle nach Verlängerung bezwang. Auf letztere treffen die Gelb-Schwarzen am 23. März um 18.00 Uhr deutscher Zeit erneut – dann im Entscheidungsspiel der Top 16 Gruppenphase in der Basketball Champions League.

„Das wird eine gewaltige Aufgabe für unser Team – erst recht auswärts. Wir haben noch ein letztes Mal die Chance uns den Platz unter den besten Acht aus eigener Kraft zu sichern“, stellt Patrick kurz vor der Abreise in die Türkei klar fest. Nach dem Sieg von JDA Dijon über Galatasaray Nef (80:69) am vergangenen Mittwoch ist zumindest eine Vorentscheidung in Gruppe I bereits gefallen: Die Istanbuler schieden dadurch aus dem internationalen Wettbewerb aus. Für die drei verbleibenden Mannschaften ist dagegen noch alles offen, denn alle verzeichnen 3 Siege und 2 Niederlagen. Um sicher unter die Top 8 zu kommen, ist ein Sieg im Rückspiel bei Galatasaray Nef in dieser Woche notwendig. Bei einer Niederlage müssten die Ludwigsburger auf Schützenhilfe Israelis hoffen: Gewinnt Holon, wären die Barockstädter aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs gegen Dijon Gruppenzweiter, bei einer Niederlage aufgrund des verlorenen gegen die Israelis Gruppendritter und damit ausgeschieden. “Wir haben eine harte Woche hinter uns – 4 Spiele in 8 Tagen, das gleiche Programm hatten wir bereits eine Woche zuvor. Wir haben immer noch ein paar verletzte und kranke Spieler und wissen deshalb nicht, wie das finale Lineup aussehen wird – aber wir haben uns in dieser Saison auch durch unser Umgehen mit Widrigkeiten dieser Art bewiesen.“

Der Gegner ist noch aus der Vorwoche bestens bekannt: Offensive Schlagkraft, Agilität und Talent – in Coach Patricks Worten eine „beeindruckende Zusammenstellung vielseitiger Spieler“. Alle Beteiligten erwarten dennoch ein anderes Spiel: Beiden Mannschaften stehen im Vergleich zum Hinspiel andere Akteure zur Verfügung. Aufgrund der BCL Regularien (zum Zeitpunkt des ursprünglichen Spieltermins im Januar war keiner der genannten gemeldet) stehen den MHP RIESEN nun Tekele Cotton, sowie auf der anderen Seite Maurice Ndour und Vasilije Pusica. Pusica kam bislang auf zwei internationale Einsätze im Trikot der Istanbuler (6.5 Punkte / 1.5 Rebounds im Schnitt), Ndour auf lediglich einen, bei dem er mit 24 Punkten und 7 Rebounds jedoch stark aufspielte. Ebenfalls ein X-Faktor: Nach der Niederlage in Dijon und dem damit verbundenen Ausscheiden aus der Basketball Champions League zogen die Verantwortlichen des Vereins die Konsequenzen und ersetzten Ekrem Memnun als Chef an der Seitenlinie durch den Griechen Andreas Pistolis, der zuletzt als Assistant Coach bei ZSKA Moskau tätig war, bei der Niederlage am Sonntagabend in der türkischen Liga allerdings noch nicht die Mannschaft orchestrierte. „Unter ihrem neuen Coach könnte es taktische Anpassungen geben – sicher können wir uns allerdings bei Nichts sein“, schließt John Patrick vor dem Spiel ab.

Weiterhin bleibt Galatasaray Nef unter jeglichen Umständen ein Team, bei dem mit allen Eventualitäten zu rechnen ist. Von allen Teams der Runde der besten 16 erzielten die Istanbuler mehr Punkte von jenseits der 6.75m-Linie als aus der Mitteldistanz oder innerhalb der Zone. Dazu kommt eine zielsichere Ballbewegung, schnelles Umschalten und die individuelle Klasse der einzelnen Akteure auf dem Feld. Topscorer DeVaughn Akoon-Purcell erzielte in seinen letzten 14 Spielen in der Basketball Champions League 10 oder mehr Punkte und markiert damit die längste aktive Serie aller aktuell noch agierenden Spieler – mit 20 Spielen außerdem die längste Serie eines Spielers jemals in der BCL.

Am Mittwoch zählen die MHP RIESEN deshalb auf die Unterstützung aller Fans an Bildschirmen: Die Basketball Champions League überträgt das Topspiel aus Istanbul live und kostenlos für alle auf dem wettbewerbseigenen YouTube-Kanal. Sprungball ist um 18.00 Uhr deutscher Zeit, zeitgleich mit der Partie zwischen Hapoel Holon und JDA Dijon in Israel.

 

Do or Die in der Basketball Champions League

Gruppe L: Mit Lenovo Tenerife und SIG Strasbourg haben sich bereits zwei Teams für die Top 8 der Basketball Champions League qualifiziert – interessanterweise kommt es gerade im letzten Spiel noch einmal zum Aufeinandertreffen der beiden direkten Kontrahenten, in dem sich jedoch aufgrund des starken Auftritts der Insulaner (5-0) mit einem Sieg der Franzosen an der Platzierung beider Teams (Teneriffa 1, Straßbourg 2) nichts mehr ändern kann. Die Ausgänge der Partien am Mittwochabend sind damit sportlich bedeutungslos.

Gruppe K: Nach dem Rückzug von BC Prometey aus der Basketball Champions League und sämtlichen anderen Wettbewerben ist in Gruppe K noch einmal alles offen: Unicaja (Malaga) haben bereits alle Partien gegen die verbleibenden Gegner aus Transsilvanien und Belgien absolviert und dabei nur den direkten Vergleich gegen U-BT Cluj Napoca gewonnen. Die Rumänen gehen mit leichtem Vorteil ins Entscheidungsspiel, behaupteten sie sich im Hinspiel am 8. März mit 11 Punkten gegen Filou Oostende. Die Belgier bräuchten ihrerseits somit nicht nur den Sieg für einen Punktegleichstand in Gruppe K, sondern auch den direkten Vergleich, um sich auf Platz 1 zu schieben.

Gruppe J: Ohne einen Sieg in der Runde der besten 16 liegt Treviso abgeschlagen auf dem letzten Platz und hat in Folge keine Chancen im Wettbewerb. Sowohl Tofas Bursa (1. / 4-1), BAXI Manresa (2. / 3-2) und Darüssafaka (3. / 3-2) können sich jedoch noch qualifizieren. Manresa tritt in Spiel 6 zuhause gegen Bursa auf’s Parkett und muss sich den Sieg sichern, um nicht auf die Schützenhilfe der Italiener angewiesen zu sein. Darüssafaka muss neben dem Erfolg gegen Treviso auch auf eine Niederlage der Spanier setzen am Dienstagabend, um im Wettbewerb weiter zu bestehen.

Die verbleibenden Partien innerhalb einer jeden Gruppe werden jeweils zeitgleich ausgetragen. Mit den Spielen in Gruppe I und L am Mittwochabend entscheiden sich die finalen Top 8-Teams, von denen bei der Auslosung am Freitag in Bilbao die Gruppenersten gegen die Gruppenzweiten gelost werden, um die Paarungen der Best-of-Three Viertelfinalserien zu bestimmen.

 

Zahlenspiele zum Champions League Spieltag

33 – Punkte fehlen Justin Simon und Jonah Radebaugh noch, um in dieser Saison gemeinsam bereits 350 Punkte erzielt zu haben.

85 – Punkte erzielten die MHP RIESEN beim letzten Gastspiel in Istanbul – 6 Zähler mehr als der bisherige Saisonschnitt.

1 – Sieg nach Verlängerung gegen Galatasaray im Hinspiel war der erste dieser Art der Gelb-Schwarzen der bisherigen BCL Geschichte.

 

Infos

Galatasaray Nef vs. MHP RIESEN Ludwigsburg

Mittwoch, 23.03.2022, Tip-Off 18.00 Uhr (Ortszeit Istanbul: 20.00 Uhr)

Sinan Erdem Arena, Zuhuratbaba, Ataköy Blv. No:14, 34147 Bakırköy/İstanbul, Türkei

live auf YouTube

Back