Aus Tiger wird RIESE: Jonathan Bähre 

Category News, Kader Date 2021-07-09

Verletzungsbedingt konnte Jonathan Bähre in seiner fünfjährigen College-Zeit „nur“ 71 Spiele machen. Vollständig genesen möchte er nun bei und mit den MHP RIESEN voll durchstarten. Foto: Clemson University.

Im Hinblick auf die Saison 2021/2022 haben die MHP RIESEN Ludwigsburg die nächste Personalie fixiert: Der 24-jährige Jonathan Bähre hat bei den Schwaben einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Der in Hessen aufgewachsene Deutsch-Amerikaner wird in Schwaben seine Profi-Karriere beginnen. Nicht mehr unter Vertrag steht derweil Desi Rodriguez. Klub und Spieler zogen die im Vertrag gezogene Option auf ein zweites gemeinsames Jahr nicht.

Die Frage, welcher Akteur in diesem Sommer als Erster den Weg über den Atlantik vollendet, hat er klar beantwortet – ebenso klar fällt sein Statement in Richtung Profi-Karriere aus: Mit Jonathan Bähre, der gut sechs Wochen vor dem Trainingsauftakt am 18. August in der Barockstadt eingetroffen ist, steht die insgesamt achte Spieler-Personalie der kommenden Spielzeit fest. Der 24-jährige kommt von der Clemson University zu den MHP RIESEN Ludwigsburg und hat einen Vertrag bis Sommer 2024 unterzeichnet.

Für die „Tigers“ ging der auf beiden Frontcourt-Positionen flexibel einsetzbare Big Man in den vergangenen zwei Spielzeiten auf Korbjagd. In seinem letzten College-Jahr markierte er dabei in 17 Minuten Spielzeit pro Partie 4.3 Punkte, 3.4 Rebounds, 0.8 Assists und 0.6 Blocks. Zuvor war Bähre, zwischenzeitlich ausgestoppt von zwei Kreuzbandrissen, für die UNC Asheville Bulldogs (2016 – 2018), Wilkinson County High School (2015 – 2016) und die FRAPROT SKYLINERS Juniors (2013 – 2015) aufgelaufen. Seine basketballerisch ersten Schritte ging der 2.08 Meter große Bähre.

Nach fünf Jahren in Übersee und einem Studium der Wirtschaftswissenschaften kehrt Bähre nun in sein Geburtsland zurück und wird südlich seiner ehemals hessischen Heimat die Profi-Karriere starten. Headcoach John Patrick erläutert die Verpflichtung wie folgt: „Wir freuen uns, dass wir mit Jonathan einen ‚Big Guy‘ mit einer guten Fußarbeit bei uns wissen. Er ist ein sehr moderner Strech-Fünfer. Nach einem kleinen und erfolgreichen Tryout freuen wir uns, dass er nun nach Deutschland zurückkehrt – und in seinem ersten Jahr im europäischen Basketball mit einer neuen Rolle loslegen möchte.“

Option bleibt ungenutzt: Desi Rodriguez kehrt nicht zurück

Parallel zur Ankunft des 24-jährigen Bähre steht auch der Abschied des sechs Monate älteren Desi Rodriguez fest, der in der kommenden Saison nicht mehr in Gelb-schwarz auflaufen wird. Sowohl der flexibel einsetzbare US-Amerikaner als auch die MHP RIESEN Ludwigsburg blicken auf ein solides, gemeinsames Jahr – und den beidseitigen Wunsch fortan getrennte Wege zu gehen. Die im Vertrag vereinbarte Option wurde nicht gezogen und der Arbeitskontrakt formal aufgelöst. Rodriguez kam für die Schwaben in insgesamt 36 Spielen (easyCredit BBL & MagentaSport BBL Pokal) zum Einsatz und markierte durchschnittlich 7.0 Punkte, 2.8 Rebounds und 0.5 Assists.

„Desi ist ein sehr herzlicher und witziger Mensch – mit ihm macht das Arbeiten viel Freude. Ich wünsche ihm nur das Beste und freue mich, dass er auch nächstes Jahr in Deutschland spielen und wir ihn deshalb erneut in der MHPArena begrüßen dürfen“, sagt Patrick zum Abschied seines ehemaligen Schützlings, der zu s.Oliver Würzburg wechseln wird.

Profil

Name: Jonathan Bähre

Geburtsdatum: 12.09.1996

Größe / Gewicht: 2.08 Meter / 95 Kilogramm

Position: Forward / Center

Nationalität: Deutscher

Back