#ihrundwir
Alle Infos

Austin Wiley wechselt nach Trier

Category News, Kader Date 2021-01-20

Das Schwaben-Derby gegen Ulm bleibt vorerst der einzige Auftritt von Austin Wiley in der MHPArena. Der US-Amerikaner setzt seine Karriere in Diensten der RÖMERSTROM Gladiators Trier fort. Foto: Pressefoto Baumann.

Austin Wiley und die MHP RIESEN Ludwigsburg werden die zu Jahresbeginn begonnene Zusammenarbeit nicht fortsetzen. Der 22-jährige Center verständigte sich mit den Schwaben auf eine vorzeitige Vertragsauflösung, die ihm einen Wechsel in die ProA ermöglicht.

Mit seinem Talent, seinen körperlichen Voraussetzungen und seinem Arbeitswillen gehört Austin Wiley die Zukunft. Diese wird kurzfristig jedoch nicht mehr in der Beletage des deutschen Basketballs sein. Der 22-Jährige wechselt, mit dem Wunsch auf mehr Spielpraxis und einer größeren Rolle auf dem Parkett, aus der easyCredit Basketball Bundesliga in die 2. Basketball-Bundesliga. Anstelle des Ludwigsburger Trikots trägt der US-Amerikaner ab sofort das grün-weiße Jersey der RÖMERSTROM Gladiators Trier.

Bei den aktuell neunplatzierten Moselstädtern hat Wiley einen Vertrag bis zum Saisonende unterzeichnet. Zuvor wurde sein Kontrakt in Ludwigsburg in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. Für die MHP RIESEN stand Wiley im Rahmen des Schwaben-Derbys gegen Ulm (89:87) auf dem Parkett.

Austin ist ein sehr netter und gut erzogener junger Mann. Ich denke, er sehr gute, basketballerische Zukunft. Wir wünschen ihm auf und neben dem Parkett alles Gute“, kommentiert Headcoach John Patrick den Abschied des jungen US-Amerikaners.

Back