Genehmigung liegt vor: Finalturnier kann stattfinden

Category News, Business, Verein Date 2020-05-19

Die easyCredit Basketball Bundesliga und ihre Teams, darunter die MHP RIESEN Ludwigsburg, haben Planungssicherheit: Die bayerische Staatsregierung genehmigte am Dienstagmittag das von der Liga eingereichte Sicherheits- und Hygienekonzept zur Fortsetzung der laufenden Spielzeit, sodass der Spielbetrieb im modifizierten Turnier- und Playoff-Modus wieder aufgenommen und die Saison im Juni beendet werden kann.

Der Basketball ist zurück im Spiel: Die bayerische Staatsregierung gab am Dienstagmittag grünes Licht für das Konzept der easyCredit Basketball Bundesliga. Foto: Andreas Gieser.

Die seit einigen Wochen anvisierte Wiederaufnahme des Spielbetriebs steht fest. Durch die nun vorliegende Genehmigung, die im Anschluss an die heutige Kabinettssitzung der bayerischen Staatsregierung erfolgte, kann die easyCredit Basketball Bundesliga die Saison 2019/2020 fortsetzen.

Diese Fortsetzung beinhaltet, neben dem im Juni in München stattfindenden Turnier, ein vorgelagertes Mannschaftstraining, welches sowohl in Ludwigsburg als auch an den anderen neun Standorten schnellstmöglich wieder aufgenommen werden soll. Das Training in Einzelgruppen ist für das Team von Headcoach John Patrick bereits seit einigen Wochen zulässig. Das sogenannte Finalturnier wird mit einer Gruppenphase – die MHP RIESEN gehen als Kopf der Gruppe B ins Rennen – ab dem ersten Juni-Wochenende gespielt. Das Final-Rückspiel, welches den Abschluss des dreiwöchigen Turniers bilden wird, ist auf den 28. Juni terminiert.

„Ich freue mich auf die Fortsetzung der Spielzeit der easyCredit BBL. Dies ermöglicht uns in der schwierigen Zeit dennoch einen würdigen deutschen Meister zu küren und den Fans, zumindest im Wohnzimmer, ihre Teams verfolgen zu lassen. Ganz besonders möchte ich mich bei der Politik, insbesondere der bayerischen Staatsregierung für den hohen Vertrauensvorschuss, bei den Behörden an den verschiedenen Standorten für ihre kooperative Zusammenarbeit und bei all denjenigen, die ein sehr gutes Sicherheits- und Hygienekonzept erarbeitet haben und an der Umsetzung beteiligt sein werden. Diese besondere Situation erfordert jetzt von allen Beteiligten, insbesondere den Spielern, Trainern und Betreuern ein hohes Maß an Bereitschaft und Disziplin. Auch hierfür möchte ich mich schon jetzt bei allen Akteuren bedanken. Wir müssen jetzt vorbildhaft zeigen, dass sich größtmöglicher Gesundheitsschutz und eine gewisse Rückkehr zur Normalität gut vereinbaren lassen“, so Alexander Reil, 1. Vorsitzender der MHP RIESEN Ludwigsburg.

Während der genaue Spielplan des Finalturniers im Wochenverlauf von Liga-Seite veröffentlicht werden soll, steht bereits fest, dass MagentaSport während der Gruppenphase täglich zwei Spiele ins Programm nehmen wird. Hinzu kommen umfassende (Hintergrund-)Analysen, Interviews, Highlights und eine ausführliche Berichterstattung. Zusätzlich überträgt SPORT1 ausgewählte Partien parallel dazu im frei empfangbaren Fernsehen.

Das Konzept zum Sonderspielbetrieb wird in Kürze auf der Website der easyCredit Basketball Bundesliga zum Nachlesen zur Verfügung gestellt.

Back