#ihrundwir
Alle Infos

Geschäftsstelle teilweise wieder geöffnet

Category News, Verein Date 2020-08-31

Passend zum bevorstehenden Beginn der Saisonvorbereitung laufen bei den MHP RIESEN Ludwigsburg die Planungen für die Mitte Oktober beginnende Spielzeit auf Hochtouren. In diesem Zusammenhang ist die Geschäftsstelle des Klubs ab sofort wieder geöffnet – sofern vorab ein Termin vereinbart wurde.

Die Rückkehr in eine „neue“ Normalität ist in Zeiten der Corona-Pandemie für die Mehrheit aller Beteiligten eines der großen Ziele. Unter Einhaltung aller Maßnahmen für einen Infektions- und Hygieneschutz sowie der behördlichen Bestimmungen kehrt auch bei den MHP RIESEN Ludwigsburg der im Frühjahr eingeschränkte Arbeitsalltag schrittweise zurück. Bedeutet: Das Klub-Office soll wie gewohnt zur gewohnten Anlaufstelle für alle RIESEN-Fans werden, sodass auch die persönliche Klärung von Anliegen vor Ort in der Pflugfelder Straße möglich ist.

Ab September ist die Geschäftsstelle entsprechend wieder von 10:00 bis 13:00 und von 14:00 bis 18:00 Uhr besuchbar. Um die vor Ort anwesenden, potenziellen Kontaktpersonen auf ein Minimum zu senken, bittet der Klub vorab um die Vereinbarung eines Termins. Dieser kann telefonisch (07141 / 6887480) oder per E-Mail (info@mhp-riesen-ludwigsburg.de) im Rahmen der regulären Geschäftszeiten vereinbart werden. Wichtig hierbei ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und die Einhaltung des gängigen Mindestabstandes von mindestens 1,50 Meter.

Wie bereits vor einigen Wochen kommuniziert, wird es – weder im RIESEN-Office noch im Online-Shop – dabei vorerst keine Dauer- und Einzelkarten zu kaufen geben. Aktuell arbeitet der deutsche Vize-Meister, in enger Abstimmung mit den Behörden, an einem umfassenden Sicherheits- und Hygienekonzept, welches möglichst früh, die Grundlage für die Zuschauer-Rückkehr in der MHPArena bilden soll. Im Mittelpunkt des Interesses steht dabei ein gen null tendierendes Gesundheitsrisiko der Bevölkerung sowie kreative und für alle Seiten möglichst zufriedenstellende Lösungen. Bis diese ausgearbeitet sind, bitten die Ludwigsburger weiterhin um Geduld und hoffen auf das Verständnis aller Beteiligten.

Back