#ihrundwir
Alle Infos

Jacob Patrick stellt Basketball in den Mittelpunkt

Category News, Jugend, Kader Date 2022-06-26

Foto: Tatjana Klee. 

Nach dem neuen Headoach und der ersten Neuverpflichtung nimmt der Kader der MHP RIESEN Ludwigsburg für die Saison 2022/2023 weiter Gestalt an: Jacob Patrick wird für mindestens ein weiteres Jahr in der Barockstadt spielen.

Bei den Vertragsverlängerungen macht in diesem Jahr der (aktuell) Jüngste den Anfang: Nach seinem Abitur in diesem Sommer will sich Jacob Patrick voll auf den Basketball konzentrieren. Nach zuvor Lukas Herzog (2019/2020) und Johannes Patrick (2021/2022) nimmt nun auch Jacob Patrick den nächsten Schritt. Im Anschluss an seinen Schulabschluss und den damit erledigten schulischen Pflichten im Juli wird  Patrick ab dem Sommer ein Jahr lang, und damit erstmals für den talentierten Nachwuchs-Nationalspieler, alles auf Basketball setzen.

„Ich bin sehr froh, dass ich meinen Abschluss bald in der Tasche habe und meine Zukunftspläne nach und nach konkretisieren kann. Dafür gibt es wohl keine bessere Situation für mich als in Ludwigsburg: Ludwigsburg ist meine Heimat, ich kenne die Bedingungen, die Hallen und die Verantwortlichen – hier fühle ich mich wohl und habe die besten Chancen, den nächsten Schritt zu machen. Für mich ist klar, dass ich meine Chance im Basketball suchen und nutzen möchte. Zum ersten Mal kann ich jetzt komplett an den Trainingseinheiten teilnehmen, meine Spielanteile beweisen und mich weiterentwickeln“, sagt er selbst.

„Das ist ein großes Jahr für Jake, da er sich das erste Mal ausschließlich auf Basketball konzentrieren kann. Er ist sehr talentiert und hat bereits in Ansätzen gezeigt, dass er ein leistungsfähiger BBL-Spieler sein kann – dieses Jahr hat er die Möglichkeit, um zu beweisen, dass er das laufend bringen kann. Mit seiner Größe und als sehr guter Dreierschütze kann er für uns das Feld weit machen und defensiv variabel eingesetzt werden“, freut sich auch Cheftrainer Josh King über die Entscheidung des Youngsters.

Vollwertiges Rotationsmitglied in der easyCredit BBL

Der 18-Jährige wird weiterhin, wie auch in der vergangenen Saison, mit einer Doppellizenz ausgestattet sein, sodass er zumindest theoretisch sowohl in der easyCredit Basketball Bundesliga für die MHP RIESEN Ludwigsburg als auch im Farmteam der BSG Basket Ludwigsburg auflaufen könnte. Wie beispielsweise im Vorjahr bei Bruder Johannes wird der Fokus aber nicht auf der Doppellizenz, sondern einzig und allein auf der easyCredit BBL liegen.

Während das Schuljahr noch bis Mitte Juli währt, absolvierte Patrick die Doppelbelastung aus Schule und Sport im kompletten letzten Jahr mit Bravour, stand in 44 Pflichtspielen (durchschnittlich 11:30 Minuten) sowohl auf nationalem wie auch internationalem Parkett – und setzte dabei vor allem von der 6.75-Meter Linie immer wieder Ausrufezeichen. Gegen Oldenburg im Januar markierte der Youngster nicht nur seiner Saisonbestleistung von 14 Punkten, sondern auch satte 4/7 Dreiern. Patrick hatte seinen Anteil an der exzellenten RIESEN-Saison und konnte sich auch nach dem erreichten dritten Platz noch weiter freuen: Er erhielt in diesem Jahr eine Einladung zum Lehrgang der U20-Nationalmannschaft.

NBBL- und Regionalliga Headcoach David McCray, der Patrick auf seinem Weg durch das Jugendprogramm bis in den Profibereich begleitete, erläutert: „Jake ist ein ungemein talentierter Spieler, der – da sind wir sicher – kommende Saison noch einmal einen Schritt nach vorne machen wird. Die Doppelbelastung zwischen Basketball und Schule / Abitur fällt weg, sodass er sich voll und ganz auf Basketball konzentrieren kann. Wir freuen uns, dass Jacob weiter an Board bleibt und wir gemeinsam den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen können!“

Back