#ihrundwir
Jetzt Tickets sichern!

Jaleen Smith reist mit Verspätung nach München

Category News, Kader Date 2020-06-07

Die MHP RIESEN Ludwigsburg müssen zum Start des easyCredit BBL Final-Turniers 2020 auf einen Akteur verzichten: Jaleen Smith weilt noch in Ludwigsburg.

Jaleen Smith kann, anders als erhofft, nicht zum Turnierstart ins Geschehen eingreifen. Der US-Amerikaner wird allerdings am Montag in München eintreffen. Foto: Gunnar Rübenach.

Innerhalb einer Testungsreihe wurde, beim aus den Vereinigten Staaten zurückgekehrten US-Amerikaner, ein positiver Antikörpertest auf SARS-CoV-2 verzeichnet. Zudem konnte, nach mehreren negativen PCR-Abstrichen, auch das Virus-Genom schwach positiv bei Jaleen Smith nachgewiesen werden. Sowohl das behandelnde Labor, wie auch das Gesundheitsamt Ludwigsburg, stufen diese Konstellation als einen Nachweis einer vergangenen Infektion mit dem Corona-Virus ein.

Das Medical Board der easyCredit Basketball Bundesliga hat den Fall von Smith intensiv unter Hinzunahme der Expertise von Labormedizinern und einem Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin beraten. Analog zum Vorgehen der Deutschen Fußball Liga (DFL) wurde die Anforderung definiert, dass der 25-Jährige zwei negative PCR-Ergebnisse im Abstand von mindestens 24 Stunden benötigt. Anschließend kann von einer abgeschlossenen Infektion ausgegangen werden, bei welcher der Spieler selbst auch nicht mehr infektiös ist.

Nachdem diese Voraussetzung inzwischen gegeben ist, hat sowohl das Gesundheitsamt Ludwigsburg wie auch die easyCredit Basketball Bundesliga Smith für den Spielbetrieb freigegeben. Vor diesem Hintergrund wird er erst am morgigen Montag die Reise nach München antreten.

Back