#ihrundwir
Alle Infos

JBBL / NBBL: Heimauftakt zum Bundesliga-Start

Category Jugend Date 2019-10-11

Nachdem bereits die U12-, U14- und U16-Teams den Spielbetrieb wieder aufgenommen haben und auch die U19-Jungs schon in der 2. Regionalliga und der Landesliga gefordert wurden, beginnt an diesem Wochenende die neue Saison in der Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga. Beide Ludwigsburger Mannschaften sind zum Auftakt in der Rundsporthalle gefordert.

Lust auf Revanche: Nick Stöckle und die U16-Jungs der Porsche Basketball-Akademie empfangen am Sonntag zum JBBL-Auftakt das TEAM URSPRING. Bereits am Samstag ist der U19-Nachwuchs gegen Gießen gefordert. Foto: Gerd Käser.

Vor rund vier Wochen standen sich die beiden Kontrahenten schon in der Vorbereitung gegenüber, nun kommt es zum erneuten Duell: Zum Auftakt der U16-Bundesliga-Saison empfangen die Schützlinge von Headcoach Ross Jorgusen am Sonntagmittag (Tip-Off 12:30 Uhr) das TEAM URSPRING. Obwohl es Anfang September, im Rahmen des Porsche BBA Season Opening, einen 63:83-Pleite setzte, blicken die Hausherren optimistisch auf die neue Spielzeit. Die vergangenen PreSeason-Wochen waren erfolgreich und gut, unter anderem das Turnier in Hagen wurde mit einem starken zweiten Platz beendet.

Das neu zusammengestellte Team, für welches 19 Akteure gemeldet wurden (Kader-Übersicht: hier), verfügt seit einigen Wochen noch über einen weiteren, externen Neuzugang, der erstmals in Deutschland auf Korbjagd gehen wird: Ognjen Veljkovic zog im Sommer mit seiner Familie aus Belgrad nach Bietigheim-Bissingen. Der 1,96 Meter große Point Guard durchlief die Jugend-Abteilung von KK Mega Basket und geht ab sofort für die Porsche Basketball-Akademie auf Korbjagd.

Gemeinsam mit seinen neuen Team-Kollegen möchte der Serbe am Sonntag siegreich in die neue Spielzeit starten, auf dem Parkett weiter als Einheit zusammenwachsen und das TEAM URSPRING erfolgreich in die Schranken weisen.

Infos

Porsche Basketball-Akademie vs. TEAM URSPRING

Sonntag, 13.10.2019, Tip-Off 12:30 Uhr

Rundsporthalle, Kurfürstenstraße 23, 71636 Ludwigsburg

 

Tags zuvor eröffnet der U19-Nachwuchs von Headcoach David Gale auch im dritten Pflichtspielbetrieb die Saison 2019/2020. Nachdem das Team in der 2. Regionalliga und der Landesliga Nordwürttemberg jeweils mit zwei Siegen und einer Niederlage gestartet ist, möchte es in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) von Beginn an zeigen, dass das Saisonziel „Meisterschaft“ keinesfalls vermessen ist.

Im neu geschaffenen Spielmodus (Erklärung dazu: hier) treten die schwäbischen Youngster in dieser Spielzeit in der exquisit besetzten Hauptrunde A, Division Süd an und treffen zum Auftakt auf die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams liegt bereits einige Zeit zurück und stand vor Jahresfrist unter dem Zeichen der Saisonvorbereitung: Im Herbst 2018 gastierten die Hessen letztmalig in der Rundsporthalle und verloren gegen bestens aufgelegte Ludwigsburger 53:82.

Während sich das Gießener Team, gecoacht von Ivica Piljanovic, seit diesem Duell runderneuert hat, herrscht bei den Ludwigsburgern Kontinuität. Der Kader der Vorsaison ist mehrheitlich zusammengeblieben, durch neue Talente verstärkt worden und auch für Samstag nahezu komplett. Einzig Ariel Hukporti (verletzt) und Radii Caisin (mit den Profis beim Auswärtsspiel in Oldenburg) stehen für die Partie nicht zur Verfügung.

Gale und seine Schützlinge sind hierauf jedoch eingestellt, schließlich mussten sie bereits in den vergangenen Wochen mehrfach ohne die beiden Doppellizenzler auskommen – und werden dies auch am Wochenende tun. Die Hessen können ihrerseits in Bestbestbesetzung auflaufen, da das ProB-Team, wie auch das Ludwigsburger Regionalliga-Team, erst am Sonntagabend gefordert ist.

Das geneigte Augenmerk könnte sich deshalb auf Nicolas Lagerman, Jannis Hahn, Robin Njie und Sebastian Brach legen, die zum Teil bereits für die „Rackelos“, die Zweitvertretung der Gießener Profis, in der ProB aufliefen und in der U19-Bundesliga allesamt zu den Leistungsträgern gehören werden.

Bei den Ludwigsburger Hausherren ist in dieser Spielzeit derweil die Kadertiefe Trumpf, sodass neben Caisin und Hukporti zwar Lukas Herzog und Johannes Patrick als erfahrenste Spieler des Teams vorangehen sollen, sich aber auf den eingespielten Mannschaftskern der vergangenen Spielzeit verlassen können. Und das nicht nur am Samstagmittag.

Infos

Porsche Basketball-Akademie vs. ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers

Samstag, 12.10.2019, Tip-Off 15:00 Uhr

Rundsporthalle, Kurfürstenstraße 23, 71636 Ludwigsburg

Back