#ihrundwir
Alle Infos

München wird (erneut) Austragungsort

Category News Date 2020-10-12

Die Entscheidungsträger der easyCredit Basketball Bundesliga haben am heutigen Montag den Austragungsort für das TOP FOUR des MagentaSport BBL Pokals festgelegt. Anfang November wird der erste nationale Titel im Münchner Audi Dome vergeben werden.

Im Juni gingen John Patrick und die MHP RIESEN Ludwigsburg bereits sehr erfolgreich in München auf Korbjagd. Nun möchten die Schwaben abermals in München um den Titel spielen. Foto: Tatjana Klee.  

Die Premiere der „Mission München“ verlief beim Final-Turnier der easyCredit Basketball Bundesliga für Ludwigsburg nahe dem Optimum. Ein halbes Jahr nach der Vize-Meisterschaft ist die bayerische Landeshauptstadt nun erneut das Ziel der Träume: Denn das TOP FOUR des MagentaSport BBL Pokals wird ebenfalls in der Heimspielstätte des FC Bayern Basketball ausgetragen werden. Die Bewerbung des FC Bayern Basketball erhielt auch diesmal von Seiten der easyCredit Basketball Bundesliga den Zuschlag.

Für die MHP RIESEN Ludwigsburg ist der Zeitplan damit nun vollumfänglich klar. Zum Auftakt der neuen Spielzeit treffen die Schwaben am Sonntag in Weißenfels auf s.Oliver Würzburg (18.10., Tip-Off 15 Uhr). Das zweite und dritte Aufeinandertreffen der Gruppenphase – Ludwigsburg tritt in Gruppe C des MagentaSport BBL Pokals an – folgt eine Woche später in der ratiopharm arena. In Neu-Ulm treffen die Schwaben am Samstagabend (24.10., Tip-Off 20:30 Uhr) auf Ulm und tags darauf auf Bamberg (25.10., 20:30 Uhr).

Für die vier erstplatzierten Klubs aller vier Gruppen geht es am 01./02. November in München im TOP FOUR weiter. Im potenziellen Halbfinale träfen die MHP RIESEN dann auf den Sieger von Gruppe D. In dieser kämpfen Weißenfels, München, Crailsheim und Bayreuth ums Weiterkommen.

Auf einen Blick

1 | 18.10.2020, 15:00 Uhr: Ludwigsburg vs. Würzburg, Stadthalle Weißenfels

2 | 24.10.2020, 20:30 Uhr: Ulm vs. Ludwigsburg, ratiopharm arena

3 | 25.10.2020, 20:30 Uhr: Bamberg vs. Ludwigsburg, ratiopharm arena

MagentaSport wird die Pokalspiele aller vier Gruppen sowie das FINAL FOUR live übertragen. Darüber hinaus gibt es ausführliche Hintergrund-Berichte zum Wettbewerb, den teilnehmenden Klubs und den Protagonisten. Das Finale in München gibt es zudem als FreeTV-Angebot. Das komplette Pokal-Paket wird weiterhin über das TV-Angebot Magenta TV sowie auf Magentasport.de im Internet oder die entsprechenden Apps für Tablet, Smartphone, Streaming und Smart TV zu verfolgen sein.

Back