#ihrundwir
Tickets

NBBL: Vorverlegter Schlussakkord

Category Jugend Date 2020-03-05

Der 14. und abschließende Hauptrunden-Spieltag des U19-Teams der Porsche Basketball-Akademie ist vorverlegt worden. Anstatt am kommenden Samstag empfangen die Ludwigsburger bereits am morgigen Donnerstag (05.03.2020, Tip-Off 20:00 Uhr) die TenneT young heroes aus Bayreuth.

Ariel Hukporti markierte im bisherigen Verlauf der Hauptrunde 17.6 Punkte, 9.3 Rebounds und 2.1 Blocks und ist auch in den anstehenden Partien Ludwigsburgs „heißestes Eisen“ im Feuer. Foto: Lina Ahlf.  

Die Jagd nach der perfekten Hauptrunde in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) wird für die U19-Mannschaft von Headcoach David Gale am Donnerstagabend ihr Ende finden: Aufgrund der Vorverlegung des Heimspiels gegen Bayreuth haben die Schwaben schon zwei Tage vor dem ursprünglichen Termin die Gewissheit, ob ihnen Historisches gelingt oder die sehr gute Hauptrunde mit einem minimalen Fleck auf der an sich weißen Weste beendet wird.

Sportlich ist die Beantwortung genau dieser Fragestellung der elementare Reiz des Duells zwischen der Porsche BBA und den TenneT young heroes. Während die Hausherren bereits vor dem 14. Spieltag als Hauptrunden-Sieger feststehen, ist der Abstieg der Franken ebenfalls schon besiegelt. Die Schützlinge von Headcoach von John Dieckelman werden in der kommenden Spielzeit in der B-Division der NBBL antreten. Für Bayreuth steht in der Rundsporthalle am Donnerstagabend das letzte Saisonspiel in der Beletage der U19-Bundesliga auf der Agenda.

Anders als in der vergangenen Spielzeit, als sich beide Teams noch im Playoff-Achtelfinale gegenüberstanden, blicken die Bayreuther auf eine ausbaufähige Hauptrunde zurück. Einzig gegen das abgeschlagene Tabellenschlusslicht aus Nürnberg konnte gewonnen werden. Die Oberfranken agierten aber nicht nur in den beiden Duellen gegen die Mittelfranken deutlich besser als der Tabellennachbar: Topscorer und Point Guard Nico Wenzl, der die Mannschaft mit durchschnittlich 21.1 Punkten und 6.5 Assist anführt, und seine Kameraden schnupperten unter anderem in den Partien gegen Bamberg doppelt am Sieg, verloren jeweils aber knapp (89:93, 90:93), weshalb der Klassenerhalt nicht gesichert werden konnte.

Im letzten Auftritt ihrer Nachwuchsbasketballer-Karriere möchten sich Wenzl, Benjamin Höhmann (14.5 PpS, 4.3 RpS) und Lukas Pryszcz (12.6, 4.7) mit dem bestmöglichen Ergebnis aus der U19-Bundesliga verabschieden und am Abend als Spielverderber aus Ludwigsburg abreisen.

Gales Schützlinge möchten sich unterdessen, nachdem sie die vergangene Woche mit fünf Spielen (in NBBL und 2. Regionalliga) in acht Tagen siegreich und ohne Verletzungen beendeten, schon vor dem Playoff-Start mit einem Statement-Erfolg belohnen. Ariel Hukporti und Co. haben sich im 14. Saisonspiel den 14. Sieg zum Ziel gesetzt, möchten das Novum der unbesiegten Saison in der Vereinsgeschichte erreichen und mit allen schwäbischen Begleitern einen gelungenes Hauptrundenende feiern.

Infos

Porsche Basketball-Akademie vs. TenneT Young heroes

Donnerstag, 05.03.2020, Tip-Off 20:00 Uhr

Rundsporthalle, Kurfürstenstraße 23, 71636 Ludwigsburg

Back