#ihrundwir
Tickets

One, two, three… TEAM!

Category News, Kader, Verein Date 2020-09-09

Am späten Dienstagabend sind die MHP RIESEN Ludwigsburg in die Vorbereitung auf die Spielzeit 2020/2021 gestartet. Nach der Anreise der Akteure gemäß Corona-Bedingungen, den zweifachen Virus-Testungen und den obligatorischen, medizinischen Untersuchungen versammelte Headcoach John Patrick seine Schützlinge in der Rundsporthalle zum ersten Team-Training der Vorbereitung.

Es geht wieder los! John Patrick versammelte sein Team am Dienstag zum ersten Mal in der Rundsporthalle: Foto: Pressefoto Baumann.

Zehn Wochen, zwei Tage und drei Stunden lagen zwischen dem Final-Rückspiel gegen ALBA BERLIN und dem ersten Mannschaftstraining am Dienstagabend. Nun ist es soweit: Bei den MHP RIESEN Ludwigsburg geht es wieder ans Eingemachte. Seit dem gestrigen Dienstag stehen die Schwaben wieder in der Halle und befinden sich in der intensiven Vorbereitung auf die Mitte Oktober beginnende Saison.

Zur ersten Einheit versammelte Headcoach John Patrick sein Team in der Rundsporthalle und arbeitete, nach einer kurzen Einstimmung äußerst intensiv – mit dem klaren Fokus auf defensive Herangehensweisen. Die Akteure präsentierten sich in der zweieinhalbstündigen Einheit dabei wie erhofft hoch motiviert und bester Laune und tränkten die Trainingskleidung binnen weniger Augenblicke in Schweiß. In den Tagen zuvor hatten alle Ludwigsburger Akteure die obligatorischen „Medical Checks“, welche in Kooperation mit der Sportklinik Stuttgart, den Ärzten am Werk, PUDEL und der PraeMedicon GbR durchgeführt wurden, abgeschlossen.

Dennoch wohnten drei Akteure der ersten Einheit nicht bei: Ralph Hounnou wurde nach einer leichten Fußblessur aus dem U19-Training geschont. Desi Rodriguez bekam, nach seiner Anreise am Sonntag, erst nach dem zweiten, negativen Corona-Test am Mittwochvormittag das „grüne Licht“ der Behörden. Der 24-Jährige befand sich am Dienstag noch in heimischer Quarantäne – und kann ab heute ebenfalls ins Geschehen eingreifen. Nicht für die Schwaben auflaufen wird unterdessen AJ Brodeur. Die medizinischen Untersuchungen sorgten beim US-Amerikaner für Ergebnisse, die ein Zustandekommen des Vertrages nicht möglich machen.

In den kommenden Tagen stehen nun sechs weitere Einheiten an, ehe am Wochenende das erste nicht-öffentliche Testspiel auf der Agenda steht. Die MHP RIESEN Ludwigsburg empfangen am Samstag (12.09.2020) den schweizerischen Meister Fribourg Olympic.

Back