#ihrundwir
Alle Infos

Partnerschaftliche Entwicklung des Hygienekonzeptes

Category Jugend Date 2021-02-03

U16-Akteur Travis Davis und U19-Assistant Coach Philipp Staiger sind zwei der insgesamt knapp 100 Personen, die wöchentlich getestet werden. Foto: privat.  

Das ohnehin bereits sehr detaillierte Sicherheits- und Hygienekonzept der Porsche Basketball-Akademie ist seit dem zurückliegenden Wochenende um eine Facette reicher. Aufgrund des zusätzlichen Engagements von Ebner Stolz, Hauptförderer der Ludwigsburger Jugendteams, wird das komplette Nachwuchsprogramm regelmäßig mit Corona-Schnelltests ausgestattet.

56,5 ist (Stand 03.02.) im Landkreis Ludwigsburg die Zahl der Stunde: Die 7-Tage-Inzidenz bestimmt, was möglich ist – aktuell aber eher, was nicht möglich ist. Denn während die Infektionszahlen im kompletten Großraum Stuttgart glücklicherweise sinken, ist ein Ende der so herausfordernden Zeit und damit eine Rückkehr in den Spielbetrieb noch nicht in Sicht. Viel eher tun alle Beteiligten gut daran, sich und andere zu schützen und weiterhin gemeinschaftlich am sprichwörtlichen gleichen Strang zu ziehen.

In puncto gemeinschaftliches Anpacken haben die Verantwortlichen der Porsche Basketball-Akademie seit Jahren einen auf mehreren Ebenen äußerst starken Unterstützer an ihrer Seite, der mit einer weiteren Aktion nun seine ganze Klasse verdeutlicht: Ebner Stolz sorgt dafür, dass der Trainingsbetrieb unter besonderen Bedingungen auf einem noch höheren (Sicherheits-)Level stattfinden kann. Dank der Unterstützung des Stuttgarter Förderers können sich alle Spieler und Trainer des Jugend- und Nachwuchsprogramms ab sofort wöchentlich auf das Coronavirus testen lassen. Ebner Stolz subventioniert Schnelltests für alle in der Porsche BBA Involvierten. Heißt konkret: Das äußerst umfangreiche Sicherheits- und Hygienekonzept der Porsche BBA ist um ein bedeutendes Detail reicher.

„100-prozentiges Commitment der Beteiligten“

Organisatorisch und personell ist das Testprogramm an das vorhandene Know-how der MHP RIESEN Ludwigsburg angegliedert, die bereits Mitte Mai 2020 ein umfassendes Sicherheits- und Hygienekonzept zur Gewährleistung des Spielbetriebs der easyCredit Basketball Bundesliga etabliert und fortlaufenden verbessert haben. Finanziell trägt Ebner Stolz – zur Förderung des Nachwuchses – in den kommenden drei Wochen bis zum 14. Februar die alleinige Last für die anfallenden Kosten, nachdem die Porsche BBA bereits am 10. Januar eine erste Testung durchgeführt hatte, um Spieler und Trainer nach der verlängerten Weihnachtspause wieder in den Trainingsbetrieb einzugliedern.

Frank Strohm, Partner bei Ebner Stolz, erläutert: „Als Hauptförderer der Jugendteams ist es uns ein Anliegen, dass die Kinder und Jugendlichen auch in der aktuellen Zeit des Lockdowns und der Schulschließungen ihren Sport haben, der sie erfüllt, ihnen Spaß macht und sie fordert. Wir sind gerne ein Wegbereiter, der eine solche Gelegenheit des individuellen Trainings ermöglicht. In diesen Einheiten können die Jungs, wenn auch mit reduziertem Pensum, ihre Leistungsfähigkeit halten und im Idealfall sogar verbessern. Die Porsche BBA zeigt dadurch, was auch aktuell möglich ist, wenn alle Beteiligten diszipliniert mit der Situation umgehen und ein 100-prozentiges Commitment an den Tag legen.“

„Dank der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Ludwigsburg und den Schulen am Bildungszentrum West konnten wir seit Anfang Januar ein Konzept für den Trainingsbetrieb umsetzen, dass es uns erlaubt individuell und in Kleingruppen zu trainieren. Daraus entsteht in der aktuellen Situation eine große Verantwortung für unsere Trainer und Spieler sowie deren Angehörige, sodass wir sehr glücklich darüber sind nach der Eingangstestung nun dank der Unterstützung von Ebner Stolz bis Mitte Februar regelmäßig testen zu können, um unser Sicherheits- und Hygienekonzept weiter zu schärfen. Ein RIESEN-Dankeschön also Ebner Stolz, die uns nun bereits seit 2017 als einer der wichtigsten Partner zur Seite stehen und nun die wöchentlichen Testungen ermöglichen“, kommentiert Nachwuchskoordinator Timo Probst das Engagement.

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größten unabhängigen mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaften in Deutschland und gehört zu den Top Ten der Branche. Das Unternehmen verfügt über jahrzehntelange fundierte Erfahrung in Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung. Dieses breite Spektrum bieten über 1.700 Mitarbeiter in dem für sie typischen multidisziplinären Ansatz in allen wesentlichen deutschen Großstädten und Wirtschaftszentren an. Als Marktführer im Mittelstand betreut das Unternehmen überwiegend mittelständische Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen aller Branchen und Größenordnungen.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.ebnerstolz.de

Back