#ihrundwir
Jetzt Tickets sichern!

RIESEN reisen nach Dijon

Category News Date 2022-03-08

Richtungsweisendes Duell auf internationalem Parkett: Zur Wochenmitte treten James Woodard und die RIESEN im BCL-Rückspiel gegen Dijon an. Foto: Sascha Walther.

Mit dem Sieg im nationalen Wettbewerb im Rücken kehren die MHP RIESEN nach 3 Wochen nun auch auf internationales Parkett zurück: Zur Wochenmitte treffen die Schwaben dabei im Rückspiel auf den aktuellen Top 16-Gruppenersten, JDA Dijon Basket. Sprungball am 9. März ist um 20.00 Uhr im Palais des Sport, die Basketball Champions League überträgt die Partie live und kostenfrei auf YouTube.

Mit einem Sieg aus der easyCredit Basketball Bundesliga gegen Gießen am vergangenen Sonntag im Rücken, reisen die MHP RIESEN Ludwigsburg zur Wochenmitte zum bislang nächstgelegenen internationalen Gegner: Am Mittwochabend, 20.00 Uhr treffen die Barockstädter im französischen Burgund – genauer: Dijon – auf den aktuell Ersten der Gruppe I der Basketball Champions League Top 16. JDA Dijon Basket behauptete sich nach der Niederlage im Auftaktspiel der Gruppenphase in Ludwigsburg (95:73) im Wettbewerb, triumphierte nur knapp eine Woche später über Hapoel U-NET Holon (78:66) und konnte sich einen knappen Sieg gegen die Konkurrenz aus Istanbul sicher (72:75). Mit 2 Siegen aus 3 Spielen stehen die Franzosen damit aktuell auf Platz 1, gefolgt von Holon und Ludwigsburg (jeweils 1 Sieg aus 2 Spielen) und Galatasaray als Schlusslicht mit lediglich 1 Spiel (Niederlage). Die anstehende Woche wird dabei für alle Mannschaften der Gruppe I entscheidend: Aufgrund des Nachholspiels gegen den türkischen Gruppengegner bestreiten sowohl die MHP RIESEN Ludwigsburg (9. / 14. / 16.03.), als auch Galatasaray Nef (8. / 10. / 14.) innerhalb der nächsten 7 Tage gleich 3 BCL Partien, für Holon sind es 2 und für Dijon lediglich 1. Viele wichtige Spiele, die von allen Teams hohen Einsatz und Stehvermögen fordern – hinzu kommen die Verpflichtungen in den nationalen Wettbewerben. Mit den Ergebnissen dieser Spiele werden sich die Platzierungen für die Qualifikation voraussichtlich maßgeblich verschieben, jeder Sieg zählt.

„Dieses Spiel ist enorm wichtig für uns, um uns für das Viertelfinale in der Basketball Champions League zu qualifizieren“, sagt Headcoach John Patrick vor dem Duell am Mittwoch gegen JDA Dijon. Die nehmen nicht nur viel Selbstbewusstsein aus den vergangenen Siegen in der BCL gegen Holon und Galatasaray mit in die Partie, sondern auch dem deutlichen Heimsieg am Montagabend gegen den Tabellennachbarn Le Mans Sarthe in der ersten französischen Liga (100:75). Insgesamt 26 Mal (46.2 3P%) und damit knapp drei Mal häufiger als ihr Gegner (2/9 Dreiern) drückten die Burgunder dabei von jenseits des Perimeters ab und entschieden das Reboundduell deutlich für sich (40:27). Topscorer seines Teams: Forward Rashard Kelly (17 Punkte / 5 Rebounds), der den gleichen Titel teamübergreifend auch im internationalen Wettbewerb trägt und dort mit durchschnittlich 13.4 Punkte und 7.6 Rebounds in 30 Minuten der effektivste Spieler ist.

Viel Verantwortung in beiden Wettbewerben tragen außerdem BBL-Bekanntheit David Holston (12.7 Punkte / 6.3 Assists im BCL-Schnitt) und Ex-RIESE Khadeen Carrington (12.3 / 3.1): „Mit diesen beiden hat Dijon eine der besten Guard-Kombinationen der BCL. Beide kennen wir aus der Saison 19-20 sehr gut und sie sind im letzten Monat regelrecht heiß gelaufen. David Holston wurde zuletzt als Spieler des Monats in der LNB ausgezeichnet.“ Dazu gesellt sich Justin Simons Namensvetter Chase, der sich in den vergangenen Partien ebenfalls in Topform präsentierte, knapp die Hälfte seiner Würfe traf und dabei 15+ Punkte verzeichnete.

Wie schon gegen Gießen können die Ludwigsburger voraussichtlich erneut nur unvollständig antreten: „Wir beobachten unsere Verletzungssituation weiterhin genau, werden aber wohl nicht aus den Vollen Schöpfen können“, schätzt John Patrick den aktuellen Stand ein. Tip-Off zur Partie am Mittwochabend, 9. März 2022 ist um 20.00 Uhr im Palais des Sport in Dijon. Die Basketball Champions League übeträgt das Spiel live und kostenfrei für alle auf YouTube.

 

Saisonendspurt startet mit Heimspielmarathon

Mit dem auf die morgige Partie folgenden Heimspiel gegen Brose Bamberg (12. März 2022) startet am kommenden Samstag der MHPArena-Marathon: 3 Spiele im eigenen Wohnzimmer bestreiten die MHP RIESEN mit den Partien gegen Galatasaray (Montag, 14.03.) und Holon (Mittwoch, 16.03.) dann in nur 5 Tagen. Mit dem BCL-Topspiel gegen die Gäste aus Istanbul erwarten die Schwaben auch lautstarke Unterstützung der mitgereisten Fans – und zählen in dieser entscheidende Phase auf den Support aller gelb-schwarz Begeisterten in der Halle. 2.700 Zuschauer sind gemäß der aktuellen Coronalandesverordnung zugelassen, Tickets für die Partien gegen Bamberg, Galatasaray und Holon gibt es online unter riesen-tickets.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Zahlenspiele zum Champions League Spieltag

2 – ehemalige BBL-Profis stehen mit David Holston und Ex-RIESEN Khadeen Carrington für die Franzosen auf dem Parkett.

16 – Punkte fehlen Justin Simon, um in der BBL bereits die 150er Marke zu durchbrechen.

22 – Punkte Differenz verzeichneten die RIESEN beim Heimsieg gegen Dijon im Hinspiel.

 

Infos

JDA Dijon vs. MHP RIESEN Ludwigsburg

Mittwoch, 09.03.2022, Tip-Off 20.00 Uhr

Palais des Sport Jean-Michel Geoffroy, 17 Rue Léon Mauris, 21000 Dijon

live auf YouTube

Back