#ihrundwir
Tickets

Ticketvorverkauf gegen Bayreuth gestartet

Category News Date 2021-12-27

Foto: Tatjana Klee. 

Ab 14.00 Uhr startet am heutigen Montag der Ticketvorverkauf für das erste gelb-schwarze Heimspiel im neuen Jahr am 8. Januar 2022 gegen Bayreuth: Exklusiv für alle ehemaligen Dauerkarteninhaber und Mitglieder können diese ab heute bis einschließlich 3. Januar ihre Tickets unter riesen- tickets.de vorab abrufen. Die Gesamtanzahl aller verfügbaren Karten ist dabei auf 500 Stück begrenzt. Sollten nach dem Vorverkauf noch Resttickets verfügbar sein, gehen diese am 4. Januar in den freien Verkauf.

Basierend auf der Richtlinie zur Zulassung von Zuschauern bei größeren Veranstaltungen des Landes-Württemberg gilt bei den kommenden Heimspielen der MHP RIESEN Ludwigsburg ab sofort folgende geänderte Regelung: Nach den jüngsten Konferenzen werden in Baden-Württemberg bei Sport-, Kultur- und Freizeitveranstaltungen lediglich 50% Auslastung, maximal jedoch 500 Zuschauer zugelassen. Zusätzlich gilt für alle Besucher die 2G+ Regelung. Dies betrifft alle Heimspiele der MHP RIESEN im laufenden Monat.

Aufgrund der deutlich reduzierten Kapazität wollen wir euch deshalb auch auf diesem Weg, noch einmal daran erinnern, euch eure Tickets für das nächste Heimspiel frühzeitig zu sichern. Die bereits vor der Änderung der Coronalandesverordnung gekauften Tickets behalten nach wie vor ihre Gültigkeit. Für alle weiteren Fans des gelb-schwarzen Basketballspektakels der Hinweis: Schnell sein lohnt sich! Aufgrund der limitierten Gesamtanzahl an möglichen Tickets ist für jedes Spiel auch nur diese Menge im Ticketshop verfügbar. Ehemalige Dauerkarteninhaber erhalten zwar weiterhin ein exklusives Vorkaufsrecht bis einschließlich 10 Tage vor dem Spiel auf ihren Platz, an dieser Stelle aber keine Garantie für ein Ticket an sich.

– Für den Aufenthalt in der Arena gilt die sogenannte 2G+-Regelung. Dies bedeutet: Jeder Karteninhaber muss beim Einlass einen Nachweis über den Geimpft- oder Genesenen-Status, sowie ein tagesaktuelles negatives Testergebnis für den Einlass vorzeigen.

Geboosterte Personen und solche, deren Auffrischungsimpfung oder Genesung weniger als 3 Monate her ist, sind von der zusätzlichen Testpflicht ausgenommen.

Das Tragen einer FFP2-Maske und Platzbindung (auch bei Stehplätzen) des gekauften Tickets sind in der Saison, zum maximalen Schutz aller Beteiligten, die elementare Basis. Ansonsten versuchen wir weiterhin, das Arena-Erlebnis so „normal“ wie möglich zu halten und weiter zu verbessern. Heißt: Ein umfassendes Catering-Angebot, maximale Stimmung und ein basketballerisches Rundum-sorglos-Paket. Eine Übersicht über die aktuellen Vorschriften am Spieltag findet alle Interessierten noch einmal in aller Übersichtlichkeit hier.

ACHTUNG:

Basierend auf der Coronalandesverordnung gilt für Kinder- und Jugendliche unter 17 Jahren, welche einen Schülerausweis vorzeigen können, aktuell keine Testpflicht in der Warn- oder Alarmstufe, da diese in der Schule regelmäßig getestet werden. Aufgrund der Schulferien in Baden-Württemberg zum Zeitpunkt des Heimspieltermines kann diese Testsicherheit nicht gewährleistet werden. Es gilt deshalb beim Spiel für alle Besucher ab 6 und unter 18 Jahren das Vorweisen eines tagesaktuellen, negativen (Schnell-)Testergebnisses am Spieltag zum Einlass in die MHPArena.

Back