#ihrundwir
Alle Infos

Update für den Arena-Besuch – Maskenpflicht und Ticketpersonalisierung

Category News Date 2021-10-01

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Ludwigsburg haben sich die MHP RIESEN Ludwigsburg für eine Anpassung des Sicherheits- und Hygienekonzeptes entschieden, um die Abläufe vor Ort für alle Beteiligten bei den folgenden Spielen zu vereinfachen. Dafür wird zum einen die Maskenpflicht von FFP2- auch auf medizinische Masken ausgeweitet. Darüber hinaus gilt eine Ticketpersonalisierung nur noch für den oder die Käufer:in der Tickets.

Nach der Rückkehr der Fans in die MHPArena, einem erfolgreichen ersten Heimspieltag und des „Testlauf“ nach Wiederaufnahme des Publikumsbetriebes bei den Spielen der MHP RIESEN Ludwigsburg haben die Verantwortlichen einzelne Punkte des bestehenden Sicherheitskonzeptes angepasst. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt die Ausgabe unserer Business- und Public-Tickets ab sofort wieder einfacher gestalten können.

Zukünftig müssen Tickets nur noch auf den Namen des Käufers personalisiert werden. Anschrift und die E-Mail-Adresse sind nicht mehr notwendig. Sollte es zu einem kurzfristigen Wechsel des Gastes kommen, kann das digitale Ticket unkompliziert einen anderen Gast weitergegeben werden, ohne dass es einer digitalen Änderung des Namens bedarf. Wichtig ist jedoch zu beachten, dass  der Ticketkäufer beziehungsweise -verwalter gegenüber dem Gesundheitsamt auskunftspflichtig ist, sollte es zu einer Kontaktverfolgung aufgrund eines positiven Corona-Falles kommen. Darüber hinaus wird es ab dem nächsten Heimspiel auch möglich sein, neben einer FFP2-Maske eine medizinische Maske in der MHPArena zu tragen!

Eine Übersicht der aktuellen Informationen zum Arenabesuch findet sich auch unter folgendem Link.

Ticketverkauf für die Basketball Champions League gestartet

Auch wenn 3G-Regel, Maskenpflicht und personalisierte Tickets noch nicht vollumfassend den Zustand von Normalität ermöglichen, ist allein die Möglichkeit des Ticket(ver)kaufs für alle Beteiligten ein immenser Schritt. Die Vorfreude ist entsprechend groß, die für die Zuschauer-Wiederzulassung notwendigen Bedingungen eine zur Sicherheit aller Beteiligten gern mit großer Sorgfalt beachtete Aufgabe. Ein Stückchen mehr Flexibilität und Komfort soll allen Gästen ein annähernd normales Basketballerlebnis in der Arena ermöglichen.

Die Änderungen gelten bereits ab dem ersten Basketball Champions League Spiel zuhause am kommenden Dienstag, 5. Oktober 2021. Dann empfangen die Barockstädter um 20.00 Uhr zuhause die internationale Reisegruppe aus Sassari (Sardinien), Italien.

Back