#ihrundwir
Alle Infos

Viele positive Neuigkeiten zum Start der Spielzeit

Category News, Business Date 2019-09-18

Knapp eine Woche vor dem Pflichtspiel-Auftakt der Saison 2019/2020 luden die MHP RIESEN Ludwigsburg am Dienstagvormittag in die MHPArena. Im Rahmen der Saison-Auftakt-Pressekonferenz konnten die Verantwortlichen des Klubs um Vorstand Alexander Reil zwei großartige Vertragsverlängerungen von MHP – A Porsche Company und der Sparda-Bank Baden-Württemberg verkünden. Headcoach John Patrick verkündete derweil die Ernennung von Konstantin Konga zum Mannschaftskapitän und den Verbleib von Jaleen Smith. 

Von links nach rechts: Andreas Küchle, Alexander Reil, Dr. Ralf Hofmann, John Patrick und Ingo Guttenson. Foto: Gunnar Rübenach.

Während die Sonnenstunden in Schwaben zunehmend weniger werden, wird im Herzen Ludwigsburgs – der MHPArena – das Strahlen größer: Die pflichtspielfreie Zeit der MHP RIESEN Ludwigsburg neigt sich ihrem langersehnten Ende entgegen, der Basketball ist zurück und die Barockstadt gibt, getreu dem neuen Slogan, spätestens jetzt wieder auf und neben dem Parkett „Alles für Gelb“.

Die ohnehin schon vorhandene Vorfreude auf die neue Saison konnte nun noch einmal gesteigert, wenn nicht gar verdoppelt werden. Denn im Rahmen der Saison-Auftakt-Pressekonferenz verkündete Dr. Ralf Hofmann, Gründer, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung der MHP Management- und IT-Beratung, und Andreas Küchle, Leiter Marketing der Sparda-Bank Baden-Württemberg, die jeweiligen Vertragsverlängerungen ihrer Unternehmen und die damit verbundenen Ausweitungen der Partnerschaften: Während MHP – A Porsche Company bis mindestens ins Jahr 2022 als Namens- und Titelsponsor des Klubs fungieren wird, bekennt sich die Sparda-Bank für den gleichen Zeitraum als Premium-Partner der RIESEN und als Hauptförderer des U19-Teams der Porsche Basketball-Akademie zum Basketballstandort Ludwigsburg. Verdeutlicht wird dieses starke Zeichen auch auf der neu gestalteten Trikotbrust, auf welcher das Logo der Genossenschaftsbank ab dieser Saison zu sehen ist.

Andreas Küchle sagte hierzu: „Wir haben erstmals einen Vertrag vorzeitig und auch um gleich drei Jahre verlängert. Wir möchten hierdurch ein Zeichen setzen, dem Klub Planungssicherheit geben und ihn weiter fördern. Wir freuen uns, dass die Sparda-Bank-Tribüne auf der Nordseite der MHPArena – die von unseren Kunden stark nachgefragt ist – auch in den kommenden Spielzeiten weiterhin durch uns präsentiert werden wird. Darüber hinaus ist uns das Engagement beim U19-Team und die Förderung der Porsche Basketball-Akademie sehr wichtig. Wir möchten die jungen Talente auf ihrem Weg begleiten und einen Teil dazu beitragen, dass sie sich ideal entwickeln können.“

„Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der MHP RIESEN. Die fünf Playoff-Platzierungen in den vergangenen sechs Jahren waren herausragend, auch wenn wir unsere Unterstützung generell nicht an einem Tabellenplatz festmachen möchten. Im Zusammenspiel mit dem Namenssponsoring bei der MHPArena haben wir an unserem Hauptstandort Ludwigsburg einen sehr guten Gesamtauftritt, mit dem wir weiterhin Verantwortung übernehmen, der Region etwas zurückgeben und auch in den kommenden drei Jahren als Namenssponsor auftreten werden“, erläuterte Dr. Hofmann im Rahmen der Pressekonferenz.

Ingo Guttenson, Leiter Marketing der MHP Management- und IT-Beratung, ergänzte: „Wir sind stolz darauf Partner und Namensgeber der MHP RIESEN Ludwigsburg – dem 1. Heimteam unserer MHPArena – zu sein. Und freuen uns auf die Fortsetzung unserer erfolgreichen Partnerschaft als exzellente Teamplayer.“

Alexander Reil, 1. Vorsitzender des Klubs, freute sich derweil ebenfalls über die beiden Vertragsverlängerungen und betonte die Signalwirkungen, welche die zwei und weitere Partner des Klubs in diesem Sommer gesetzt haben: „Viele Unternehmen sind besorgt was die zukünftige gesamtwirtschaftliche Entwicklung angeht. Deshalb ist es nicht selbstverständlich und daher besonders erfreulich, dass neben MHP – A Porsche Company und der Sparda-Bank Baden-Württemberg auch die Stadtwerke Ludwigsburg, die Porsche AG speziell in der Jugendförderung, Macron als Teamausrüster und die Wohnungsbau Ludwigsburg ihre Engagements bis 2022 verlängert haben.“

Konga wird Kapitän, Smith bleibt ein RIESE

Mit positiven Neuigkeiten aufwarten, konnte derweil nicht nur Alexander Reil, sondern auch Headcoach John Patrick, dessen Laune nach zehn von elf gespielten Vorbereitungsspielen – die Bilanz: neun Siege, zwei gewonnenen Turniere in Vittel und Bayreuth, zwei persönliche MVP-Trophäen für Thomas Wimbush – gut war und von zwei Vollzugsmeldungen abgerundet wurde: Im Anschluss an den Gewinn des ACTIC Cup 2019 ernannte der US-Amerikaner Konstantin Konga zum neuen Kapitän des Teams. Bereits in der Vorbereitung hatte Konga als Kapitän fungiert und in dieser Funktion die beiden PreSeason-Titel in Empfang genommen. Der 28-Jährige, welcher bereits in der vergangenen Saison für die MHP RIESEN auf Korbjagd ging, avanciert damit zum Nachfolger von David McCray. „Konsti hat in der Vorbereitung einen extrem guten Job gemacht. Er ist auf und neben dem Court vorangegangen und hat den neuen Spieler viele Dinge erklärt und sie – wie auch David McCray – integriert“, kommentierte Patrick seine Entscheidung.

Vertraglich gab es zudem weitere Neuigkeiten: Jaleen Smith wird weiterhin in Schwaben aktiv sein. Der Arbeitskontrakt des 24-Jährigen, dessen Vertrag bis dato eine Try-Out-Option enthielt, wurde verlängert, sodass der Texaner seinen Traum Wirklichkeit werden lässt und nach zwei Jahren in der ProA in der neuen Spielzeit in der easyCredit Basketball Bundesliga auf Korbjagd gehen wird. Patrick hierzu: „Jaleen Smith hat in den Vorbereitungsspielen und der PreSeason seine Chancen genutzt und gezeigt, zu was er fähig ist. Allein im Duell am Sonntag gegen Istanbul war er mit 16 Punkten und einer guten Defensive sehr auffällig. Wir sind froh ihn weiterhin an Bord zu haben.“

Back