#ihrundwir
Alle Infos

Vom Team- zum Top-Partner: Ensinger steigt auf

Category News, Business Date 2021-09-22

Markus Buchmann und Alexander Ruf freuen sich über die Zuschauerrückkehr in die MHPArena – und die Verlängerung der Partnerschaft. 

Die Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH und die MHP RIESEN Ludwigsburg setzen ihre Partnerschaft auch in den kommenden Jahren fort. Mehr noch: Der führende Getränkehersteller in Baden-Württemberg wird sein Engagement erneut ausdehnen und bis mindestens 2025 als Top-Partner des Klubs fungieren. 

Vor zehn Monaten, im November 2020, konnten die Ludwigsburger Korbjäger und die Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH bereits den Sprung auf ein neues Level verkünden. Nach einer Saison als Team-Partner haben die Vaihinger erneut den Sprung gewagt und sich noch intensiver zu Stadt, Klub und Sportart bekannt: Der Sponsoringvertrag wurde nach guten und sehr kooperativen Gesprächen vorzeitig um vier Jahre und bis 2025 ausgeweitet.

Ab sofort wird Ensinger noch mehr in Erscheinung treten und neben den bereits laufenden Projekten und Maßnahmen, darunter die Polsterung der Korbanlagen in der MHPArena und die Getränke-Belieferung des Klubs, mit weiteren Aktionen aufwarten.

Dazu gehören, neben dem Einlieferungsrecht in der MHPArena und einer damit einhergehenden Getränkevielfalt an den Kiosken, unter anderem die Produktion einer limitierten RIESEN-Edition und eine gemeinsame Werbekampagne mit Lukas Herzog. Kurzum: Beide Partner haben sich für die kommende Zeit äußerst viel vorgenommen.

Entsprechend erfreut ist auch Markus Buchmann, 2. Vorsitzender des Klubs, dass die obligatorische Tinte nun trocken und die nächsten Schritte anvisiert sind: „Es ist sicherlich kein Geheimnis, dass wir und Ensinger bereits seit vielen Spielzeiten extrem gut zusammenarbeiten. Nun, da wir die Partnerschaft bereits in der letzten Saison mit verschiedenen Formaten aktiviert und auf ein neues Level gehoben haben, ist es uns eine Freude, die Kooperation mit einem solch wichtigen, regionalen Partner erneut zu intensivieren.“

„Wir freuen uns sehr, die seit Jahren gewachsene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den MHP RIESEN weiter auszubauen, zu fördern und bedanken uns für das erneute entgegengebrachte Vertrauen. Die MHP RIESEN und unser Familienunternehmen Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH bilden eine perfekte Partnerschaft, mit zwei traditionsreichen Marken, die stark in der Region verwurzelt sind und sich großer Beliebtheit erfreuen. Die gemeinsame Local Hero Werbekonzeption steht für die sportliche Ausrichtung der beiden Partner. Für uns als Unternehmen ist die Sportförderung schon seit Jahrzehnten ein wichtiger Pfeiler in unserer Nachhaltigkeitsausrichtung. Gerade im Sport steht bewusste und gesunde Ernährung sowie das Trinken im Vordergrund. Viele Profis und Freizeitsportler trinken Ensinger Sport, weil es nicht nur gut schmeckt, sondern der hohe Calcium- und Magnesiumgehalt für die Sporternährung besonders wichtig ist, erläutert Alexander Ruf, Ensinger-Prokurist.

Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH

Die Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH mit Sitz in Vaihingen-Ensingen (Enz) ist ein mittelständisches Familienunternehmen der Mineralwasser- und Getränkeindustrie. Gegründet im Jahr 1952 von Wilhelm Fritz hat sich das Unternehmen zu einem bedeutenden Markenunternehmen sowie einem der führenden Getränkehersteller in Baden-Württemberg entwickelt und wird heute in dritter Generation geführt. Das vielfach DLG-prämierte Produktsortiment umfasst das natürliche Heilwasser Ensinger Schiller Quelle und die natürlichen Mineralwässer Ensinger SPORT, Ensinger Naturelle sowie Ensinger Gourmet Bio-Mineralwasser. Zum Spektrum der hochwertigen Erfrischungsgetränke des Herstellers gehören zudem Direktsaftschorlen aus heimischen Obstbeständen, isotonische Sport- und funktionale Vitamingetränke, außerdem zahlreiche Fruchtsaftgetränke und Limonaden. Das mittelständische Familienunternehmen engagiert sich stark im Bereich der Nachhaltigkeit und des Sportsponsorings und unterstützt dabei ca. 400 Vereine aller Leistungsklassen insbesondere in der Jugendarbeit.

In der Produktion setzt Ensinger seit Jahren zu 100 Prozent regenerative Energien ein und  ist seit 2018 klimaneutral. Die Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH beschäftigt derzeit rund 170 Mitarbeiter und erzielte 2020 einen Warenumsatz von rund 48,5 Mio. Euro.

Mehr Informationen zum Unternehmen: www.ensinger.de

Back