#ihrundwir
Alle Infos

Welche Partien am 24. Spieltag wichtig sind

Category News, Verein Date 2021-03-19

Nur das nächste Spiel zählt! Folglich richtet sich der Fokus der MHP RIESEN Ludwigsburg an diesem Wochenende einzig und allein auf die Partie in Ulm. Für 16 Klubs in der Beletage des deutschen Basketballs stehen derweil andere Duelle auf der Agenda. Diese haben für die Schwaben ebenfalls Relevanz. Mit „Gelbfieber“ geht der Blick auf den gesamten Spieltag und hebt die wichtigsten Partien mit der RIESEN-Brille hervor.

Am zurückliegenden Wochenende verloren die Ludwigsburger erstmals seit November wieder ein Spiel. Doch auch die Niederlage in Crailsheim ändert wenig an der Ausgangslage: Die MHP RIESEN sind Tabellenführer der easyCredit BBL und können es an diesem Wochenende aus eigener Kraft auch bleiben. Mit einem Sieg in Ulm möchten sie am Samstag (Tip-Off 18:00 Uhr) zurück in die Erfolgsspur.

Gießen vs. Würzburg

Tyson Ward ist eine der wenigen Würzburger Konstanten: Der US-Amerikaner stand, gemeinsam mit Cameron Hunt, als einziger Akteur in allen Partien auf dem Parkett. Foto: Viktor Meshko. 

Tip-Off: Samstag, 13. März 2021. 18:00 Uhr.

Das ist wichtig: Parallel zum Ludwigsburger Gastspiel in Ulm ist 350 Kilometer weiter nördlich auch der nächste RIESEN-Gegner gefordert: s.Oliver Würzburg tritt in der Sporthalle Gießen-Ost zum Big-Point-Spiel im Abstiegskampf an. Mit einem Sieg über die Hessen könnten die Franken den Abstand auf die Abstiegszone aufrechterhalten und am Dienstag gegen Ludwigsburg befreit aufspielen. Andernfalls wird der Druck noch einmal höher. Schließlich kommen die Würzburger nach den Ausfällen von Robert Lowery und Felix Hoffmann personell auf der letzten Rille daher. Fünf Akteure fehlen langfristig. Für die JobStairs GIESSEN 46ers bietet sich im Duell mit dem Tabellenvierzehnten vielleicht auch deshalb die Chance, um das Ruder herumzureißen. Nötig ist dies allemal: Der Rückstand auf den 16. Tabellenplatz beträgt bereits sechs Punkte.

Zahlen, bitte: 28 Punkte markierte Cameron Hunt beim Würzburger 101:82-Hinspiel-Sieg vor knapp vier Wochen. Der 23-Jährige machte gegen Gießen das beste Spiel seiner noch jungen Karriere. Ebenfalls in exzellenter Form ist John Bryant: Der Routinier legte am zurückliegenden Wochenende 31 Zähler und 10 Rebounds auf.

Frankfurt vs. Berlin

Jayson Granger ist zurück im Berliner Aufgebot: Die Fraktur am linken Mittelhandknochen ist geheilt. Foto: Andreas Bez. 

Tip-Off: Sonntag, 21. März 2021. 15:00 Uhr.

Das ist wichtig: ALBA BERLIN spielt einen herausragenden Basketball. In der Turkish Airlines EuroLeague und der easyCredit BBL spielt der deutsche Meister sehr ansehnlichen Basketball – der noch dazu erfolgreich ist. Während sich die internationalen Auftritte nun dem Ende zuneigen, nehmen die Hauptstädter national an Fahrt auf. Sie sitzen den MHP RIESEN Ludwigsburg im Nacken. Nachdem die Berliner am Dienstag Weißenfels im Nachholspiel besiegten, trennt die beiden Klubs nur noch ein Erfolg. Weitaus mehr Zähler liegen zwischen Frankfurt und Berlin. Doch dies soll geändert werden: Die FRAPORT SKYLINERS möchten Bamberg noch aus den Playoff-Rängen drängen. Dafür braucht es Überraschungssiege.

Zahlen, bitte: Einen 25:0-Lauf aufgelegt und dennoch nahezu chancenlos gewesen: Am 1. Spieltag betrieben die FRAPORT SKYLINERS in Berlin im Schlussabschnitt viel Ergebniskosmetik, sodass das Ergebnis (79:66) durchaus solide aussah. Im Rückspiel möchten sie sicherlich aber nicht nur solide aussehen.  

Crailsheim vs. München

D.J. Seeley bekommt am Sonntag möglicherweise eine Sonderaufgabe: Die Wirkungskreise von Trae Bell-Haynes sollen eingeengt werden. Foto: Hans Rauchensteiner. 

Tip-Off: Sonntag, 21. März 2021. 18:00 Uhr.

Das ist wichtig: Im Münchner Audi Dome fand sowohl in der Vorwoche als auch Ende Januar ein basketballerischer Leckerbissen statt. Nach dem Top-Spiel-Sieg gegen Oldenburg (108:102) möchte der FC Bayern Basketball nun auch gegen die HAKRO Merlins Crailsheim Revanche nehmen – und sich nach dem Tabellenfünften auch dem Vierten erwehren. Die Hohenlohe-Franken haben sich derweil eine Wiederholung des Hinspiels zum Ziel gesetzt. Am 31. Januar gewannen sie auswärts 105:103 nach Verlängerung. Nun möchten sie mit einer kompletten Trainingswoche im Rücken, wie schon gegen Ludwigsburg, das Spitzenspiel für sich entscheiden, den direkten Vergleich gewinnen und Druck auf die Top4 ausüben.  

Zahlen, bitte: 198 versus 201 Zentimeter: Die Nachverpflichtungen von David Krämer (München) und Jermaine Haley Jr. (Crailsheim) sollen an beiden Standorten für Leistungssteigerungen im Kampf um die Playoff-Plätze sorgen. Das Gute: Sie haben Zeit zur Eingewöhnung, denn beide Klubs sind in guter Form.

 Der 24. Spieltag im Überblick

Alle Partien gibt’s live bei MagentaSport. Sendestart ist jeweils 15 Minuten vor Tip-Off.

Freitag, 19. März 2021

Oldenburg vs. Vechta (19:00 Uhr)

Samstag, 20. März 2021

Ulm vs. Ludwigsburg (18:00 Uhr)

Gießen vs. Würzburg (18:00 Uhr)

Braunschweig vs. Hamburg (20:30 Uhr)

Weißenfels vs. Bamberg (20:30 Uhr)

Sonntag, 21. März 2021

Frankfurt vs. Berlin (15:00 Uhr)

Göttingen vs. Bonn (15:00 Uhr)

Bayreuth vs. Chemnitz (15:00 Uhr)

Crailsheim vs. München (18:00 Uhr)

 

 

 

 

Back