#ihrundwir
Tickets

Wiedergutmachung für das Pokalderby

Category News Date 2021-12-10

Die MHP RIESEN um Jordan Hulls wollen in der Hauptrunde den besseren Ausgang im Vergleich zum Pokal. Foto: Die Lichtbuilder.

Direkt nach der Rückkehr aus Teneriffa wartet am Wochenende die nächste Aufgabe auf die MHP RIESEN Ludwigsburg: Am Samstag, 10. Dezember machen sich die Barockstädter nach Hohenlohe auf, um sich dort im nächsten easyCredit BBL Pflichtspiel mit den offensivstarken HAKRO Merlins zu messen. Beide Mannschaften bestritten zur Wochenmitte ihre internationalen Partien und wollen nun aus der Doppelbelastung heraus den Derbysieg holen. Tip-Off an Spieltag 10 in der Arena Hohenlohe ist am Samstagabend um 20.30 Uhr, MagentaSport sendet live mit Interviews und Spielberichten bereits 15 Minuten vorher.

Nachdem die MHP RIESEN Ludwigsburg am Mittwoch auswärts in einer dominanten Vorstellung in der Basketball Champions League überzeugen konnten und damit in die Runde der besten 16 Teams im internationalen Wettbewerb einziehen konnten, wollen sie nun auch in der easyCredit BBL nachlegen und ihre Siegesserie auf 3 Erfolge erweitern. Dabei geht es am Samstagabend um 20.30 Uhr – zweiten Mal in dieser Woche in der Fremde – gegen die HAKRO Merlins Crailsheim. Nach den Begegnungen in der Saisonvorbereitung im September (93:76; Sieg beim Porsche BBA-Season Opening in der MHPArena) und dem MagentaSport BBL Pokal im Oktober (65:63; Niederlage in der Arena Hohenlohe) ist dies bereits die dritte Begegnung innerhalb kurzer Zeit und damit die Möglichkeit, für ein entwicklungstechnisches Zwischenfazit für beide Teams. „Das Spiel am Samstag ist ein wichtiges Derby und unsere Chance, die Pokal-Partie im Oktober wiedergutzumachen“, sagt Headcoach John Patrick im Vorfeld.

Sowohl die Schwaben, als auch die Hohenlohe Franken sehen sich in dieser Spielzeit mit einer Doppelbelastung konfrontiert: Während die Ludwigsburger sich der internationalen Konkurrenz in der Champions League stellen, wollen die Merlins –zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte – ebenfalls im europäischen Vergleich überzeugen und treten deshalb im FIBA Europe Cup an. Dabei schafften sie in der Vorrunde mit 4 Siegen und 2 Niederlagen den Sprung in die nächste Runde, in der sie sich nun zur Wochenmitte nach einer Aufholjagd knapp zuhause gegen die Konkurrenz aus Italien geschlagen geben mussten. Bis auf die Reise in den Atlantik, von der die Schwaben am Donnerstagabend nach Ludwigsburg zurückgekehrt sind, finden sich beide Teams vor dem Spiel in Bezug auf die Belastung nun in einer ähnlichen Ausgangslage.

In der easyCredit Basketball Bundesliga beweisen die Barockstädter aktuell allerdings eine bessere Form: Mit Siegen aus den Spielen gegen Braunschweig und Würzburg im Rücken scheint das Team um Headcoach John Patrick im Rücken das Momentum auf seiner Seite zu haben. Die Zauberer mussten dagegen am vergangenen Wochenende eine bittere Niederlage gegen den Tabellenvorletzten aus Frankfurt hinnehmen und sind auch deshalb heiß auf den nächsten Sieg. Headcoach Patrick: „TJ Shorts hat bislang eine MVP-ähnliche Saison gespielt, aber er ist alles andere als eine One-Man-Show: Sie haben einen wirklich soliden Kern aus neuen und alten Gesichtern aus der vergangenen Saison und Coach Gleim macht einen wirklich guten Job in Crailsheim.“ Beweisstück A: Die Merlins führen aktuell die easyCredit BBL als offensivstärkstes Team mit 90.8 Punkten pro Spiel an. Auch defensiv sind die Gatsgeber jedoch nicht zu unterschätzen und erarbeiten sich im Schnitt 8.8 Steals pro Partie – genau so viele wie die MHP RIESEN und die Konkurrenz aus Bonn, nur Hamburg ist besser (9.3).

Der bereits angesprochene TJ Shorts, der im Sommer von der Elbe ins beschauliche Hohenlohe wechselte, ist aktuell nicht nur mit Abstand bester Zauberer (19.3 Punkte / 4 Rebounds / 7.7 Assists / 2.1 Steals pro Spiel), sondern führt damit aktuell auch die easyCredit BBL als bester Scorer an. Ebenfalls wesentlicher Bestandteil der Rotation von Headcoach Sebastian Gleim: Der deutsche Kern mit Maurice Stuckey (11.9 Punkte), Bogdan Radosavljevic (8.7) und Fabian Bleck (8.2 / 4.8 Rebounds) von denen letzterer vor Kurzem sogar den Sprung in den DBB-Kader um Neu-Bundestrainer Gordon Herbert schaffte.

Das Spiel entscheiden könnten am morgigen Abend vor allem die Rebounds, bei denen die MHP RIESEN im Gesamtvergleich in dieser Saison gegen die HAKRO Merlins bislang die Nase vorn haben. Wichtig zudem: Den Spielfluss der Zauberer zu stoppen. Mehrmals in dieser Saison konnten sich die Ludwigsburger gegen Offensivteams wie das der Crailsheimer behaupten, das wollen sie nun auch am Wochenende wiederholen. Sprungball ist am Samstag, 11. Dezember um 20.30 Uhr in der Arena Hohenlohe, die Partie gibt es wie immer live und in bester Qualität auf MagentaSport.

 

#shootyourshot x #dranbleibenBW

Im Zuge der Kampagne #dranbleibenBW rufen Profisportvereine in Baden-Württemberg gemeinsam mit der Landesregierung zur Corona-Impfung auf. Unter dem Motto „Unsere Offensive: Impfen“ findet am 15. und 16. Dezember eine landesweite 24-Stunden-Impfaktion in Stadien und Sporthallen statt, die vor allem Ungeimpfte erreichen soll. Am vergangenen Wochenende gingen die MHP RIESEN Ludwigsburg bereits mit der ersten #shootyourshot-Impfaktion im Rahmen des Spieltags bereits voran, zum kommenden Heimspiel gegen Frankfurt soll das Angebot nun ausgeweitet werden: Der #shootyourshot-Impfbus des MIT Ludwigsburg wird deshalb am 15.12.21 von 12.00 – 24.00 Uhr und am 16. Dezember 6.00 Uhr – 18.00 Uhr vor der MHPArena (Schwieberdinger Str. 30, 71636 Ludwigsburg) zur Verfügung stehen. Eine Anmeldung zur Impfung ist in Kürze unter diesem Link möglich. Alle Infos zur Kampagne sowie weitere Impf-Aktionen gibt es unter www.dranbleiben-bw.de.

 

Zahlenspiele zum 10. Spieltag

2 – Pflichtspielniederlagen mussten die MHP RIESEN gegen die HAKRO Merlins in diesem Kalenderjahr bereits hinnehmen: In der Rückrunde der vergangenen Saison (68:58) und dem Pokal-Achtelfinale im Oktober (65:63), beide Male auswärts in der Arena Hohenlohe.

1.500 – Punkte wären es insgesamt in der easyCredit BBL für Jonas Wohlfarth-Bottermann, sofern er im Spiel gegen die Hohenlohe-Franken noch 5 weitere erzielt.

10 – Dezember-Spiele in seiner Karriere würde Lukas Herzog am Samstag erreichen.

 

Infos

HAKRO Merlins Crailsheim vs. MHP RIESEN Ludwigsburg

Samstag, 11.12.2021, Tip-Off 20.30 Uhr

Arena Hohenlohe, Justus-von-Liebig-Straße 1, 74532 Ilshofen

live auf MagentaSport

Back