#ihrundwir
Alle Infos

Auf ein Neues: Ludwigsburg empfängt Heidelberg

Category News Date 2020-09-19

Für die MHP RIESEN Ludwigsburg steht am Sonntag das nächste Testspiel der Saisonvorbereitung an. Nach den Absagen der Duelle gegen Fribourg (12.09.) und Würzburg (18.09.) ist die Partie gegen die MLP Academics Heidelberg nominell das vierte, faktisch aber erst das zweite Testspiel der Schwaben.  

Jonas Wohlfarth-Bottermann streckte sich in der vergangenen Vorbereitung erfolgreich: Gegen Philipp Heyden (links), Grant Teichmann (rechts) und die MLP Academics gingen die MHP RIESEN 2019 siegreich vom Parkett. Foto: Pressefoto Baumann.

Der Plan für die vergangenen Tage wurde erfolgreich umstrukturiert, John Patrick und sein Team sind trotz des ausgefallenen Testspiels gegen Würzburg wie gewünscht ein paar Schritte in der Vorbereitung auf die Spielzeit 2020/2021 vorangekommen. Nun freuen sich die Schwaben auf den nächsten, ambitionierten PreSeason-Gegner.

Wie auch im vergangenen Jahr testen die Ludwigsburger dabei gegen Heidelberg. Die Kurpfälzer, ehemaliger Arbeitgeber von Jaleen Smith, gelten auch in diesem Jahr als eine der besten ProA-Mannschaften – und verstärkten sich in den zurückliegenden Monaten eindrucksvoll. Während die Leistungsträger Shy Ely und Niklas Würzner ihre Verträge verlängerten und der Stammkader um Kapitän Philipp Heyden und Armin Trtovac beisammenblieb, kehrten Albert Kuppe (aus Speyer), Evan McGaughey (aus Latina / Italien), Daniel Loh (aus Villingen-Schwenningen) und Kai Barth (aus dem Karriereende) nach teils mehrjähriger Abstinenz in den Kader von Headcoach Frenki Ignjatovic zurück. Hinzu kamen mit ProA-Topscorer Jordan Geist und Sa’eed Nelson zwei vielversprechende Guards in die Universitätsstadt, welche die Aufstiegsambitionen am Neckar untermauerten und nach der Fertigstellung der neuen Multifunktionsarena einen weiteren Fingerzeig in Richtung easyCredit BBL darstellen.

Im ersten Testspiel der Vorbereitung lief es für Heidelberg am vergangenen Mittwoch ähnlich wie für die MHP RIESEN Ludwigsburg: Wie auch beim schwäbischen 85:74-Sieg gegen Nürnberg hatten die MLP Academics bei der 91:104-Niederlage in Karlsruhe deutlich Sand im defensiven Getriebe, was beide Teams nun im beidseitigen Aufeinandertreffen verbessern möchten.

Der Plan für die kommenden Tage

20.09.2020: Testspiel vs. Heidelberg (nicht öffentlich)

23.09.2020: Testspiel @ Crailsheim (nicht öffentlich)

24.09.2020: Media Day (nicht öffentlich)

Back