#ihrundwir
Jetzt Tickets sichern!

Nummer 1 von 11: Ludwigsburg trifft auf Heidelberg

Category News Date 2019-08-20

Drei Tage nach dem Start der Vorbereitung steht für die MHP RIESEN Ludwigsburg das erste (nicht-öffentliche) Testspiel der Preseason auf der Agenda: Die Schwaben empfangen am Mittwochabend die MLP Academics Heidelberg, den Hauptrunden-Zweiten der vergangenen ProA-Saison.

Headcoach John Patrick und sein Trainerstab arbeiten seit Tagen mit dem neu zusammengestellten Team akribisch in der Halle und freuen sich nun auf das erste Testspiel der Saisonvorbereitung. Foto: Pressefoto Baumann.

Die ersten Eindrücke sind gesammelt, das Pensum ist unverändert hoch: Seit dem vergangenen Sonntag läuft die Saisonvorbereitung der MHP RIESEN Ludwigsburg auf Hochtouren. Am morgigen Mittwoch steht hierbei nun die nächste Etappe auf dem Programm. Im ersten von insgesamt elf Testspielen treffen die Schützlinge von Headcoach John Patrick auf die MLP Academics Heidelberg.

Während alle Akteure im Team auf den ersten Einsatz brennen, ist das Duell gegen den kurpfälzischen Tabellenzweiten der vergangenen Zweitliga-Spielzeit vor allem für Jaleen Smith ein besonderes: Der 24-jährige US-Amerikaner lief noch im Frühjahr für die Heidelberger auf und verließ die Kurpfalz, nach 72 Einsätzen, gen Schwaben. Direkt im ersten Einsatz geht es für Smith nun entsprechend gegen den alten Arbeitgeber und die ehemaligen Kollegen, die auch in dieser Spielzeit von Headcoach Frenki Ignjatovic angeführt werden und zum erweiterten Kreis der Aufstiegsanwärter zählen.

Ganz im Sinne der Vorbereitung liegt der Fokus der Ludwigsburger aber nicht auf dem Gegner, sondern auf der eigenen Weiterentwicklung. Der Weg bis zum ersten Pflichtspiel – die Saison beginnt Ende September in Weißenfels – ist lang, morgen Abend gibt es auf diesem weitere Eindrücke.

Der Plan für die kommenden Tage:

– 21.08.2019: Testspiel vs. Heidelberg (nicht öffentlich)

– 24.08.2019: Testspiel vs. Bamberg (nicht öffentlich)

– 26.08.2019: Media Day

– 28.08.2019: Testspiel vs. Nürnberg (Mitgliederspiel)

Während sich die Mannschaft auf die neue Spielzeit vorbereitet, läuft auch der Einzel- und Dauerkartenverkauf auf Hochtouren. Tickets sind unter anderem im Online-Ticket-Shop, in der Geschäftsstelle des Klubs oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Weitere Infos – auch zum Spezial-Paket „Four for #4“ – gibt es hier.

Back