RIESIG - Spieltagsblog 22/2024 Ausgabe #22
Ludwigsburg vs. Bonn | 20.03.2024; 20:00 Uhr
Vorwort
Liebe RIESEN-Fans,

welcher Gegner soll's im Viertelfinale werden? Malaga, Teneriffa, Murcia? Oder eher Bursa, Peristeri, Patras/Holon? Natürlich: In den 'Elite 8' der Basketball Champions League gibt's keine einfachen Match-Ups und durch die Bank weg gute Gegner - uns eingeschlossen. Was es aber gibt ist eine gute Ausgangslage und diese beginnt mit elf Buchstaben und heißt HEIMVORTEIL! Exakt dieser steht heute Abend gegen die Telekom Baskets Bonn im Mittelpunkt. Sowohl in der Gegenwart als auch in der Zukunft. Denn wir möchten heute den Trumpf der MHPArena ausspielen, um ihn auch im April in den Viertelfinal-Playoffs ausspielen und nutzen zu können.

Auf eben jene Postseason freuen wir uns sehr! Zum vierten Mal stehen wir unter den besten acht BCL-Klubs, zum dritten Mal streben wir das Final Four an. Heute Abend können wir dafür den Grundstein legen. Nachdem wir in der Vorwoche die Partie in Istanbul leider knapp verloren haben, steht gegen die Bonner nicht nur der Sieg, sondern auch der Gewinn des direkten Vergleiches im Vordergrund. Ein Sieg mit vier oder weniger Punkten ist gut fürs Gefühl, ein Sieg mit fünf oder mehr Punkten bringt uns Tabellenplatz eins in Gruppe J. Diesen streben wir an - und möchten auf dem Weg dorthin die unsägliche Serie gegen die Rheinländer beenden. Heute gibt's einen Sieg!
ALLES FÜR GELB!
BCL R16 - 6
Mittwoch 20/03/2024
81:85
RIESEN-News
News
Der Zweit- und Erstplatzierte von Gruppe J im direkten Duell: Am Mittwoch (20.03., 20:00 Uhr) empfangen die MHP RIESEN Ludwigsburg die Telekom Baskets Bonn zum Abschluss der Top-16-Runde in der Basketball Champions League. Nachdem beide Klubs bereits in der Vorwoche den Playoff-Einzug klar machten, geht’s im direkten Aufeinandertreffen um die finale Platzierung und entsprechend um den Heimvorteil im Viertelfinale.
19.03.2024
Seit dem Start der Saison 2023/2024 läuft im Vorfeld eines jeden Heimspiels in der MHPArena die 'RIESEN-Hymne', die in Zusammenarbeit mit Kemelion entwickelt und kreiert wurde. Seither erhalten die MHP RIESEN Ludwigsburg viel Feedback hierzu, das zumeist zweigeteilt ist.
Am 27. April 1995 wurden die Telekom Baskets Bonn beim Notar ins Vereinsregister eingetragen und offiziell gegründet. Seither haben sie in ihrer bisherigen Vereinsgeschichte insgesamt 1384 Pflichtspiele bestritten, was ein bemerkenswertes Zeugnis für ihre sportliche Leidenschaft und Hingabe darstellt.
In seiner letzten Saison an der University of Windsor stellte Thomas Kennedy mit beeindruckenden Leistungen von 20,3 Punkten, 13,8 Rebounds und 2,6 Assists pro Spiel seine Dominanz unter Beweis. Diese herausragende Leistung sicherte ihm den Titel des U Sports-MVP für die Saison 2022/23. Über seine vier Spielzeiten an der Universität hinweg zeigte der Kanadier konstante Leistungen und verbuchte in drei seiner Spielzeiten im Schnitt ein Double-Double aus Punkten und Rebounds.
Die Round of 16 der Champions League 23/24 neigt sich dem Ende zu. Bereits gestern konnten die Gruppen I und K ihre letzten Spiele absolvieren und darum fighten, wer es auf europäischer Ebene weiter schafft.
Foto: Eibner / Sascha Walther. Samstag, 26.11.2022, 20:30 Uhr MHP RIESEN Ludwigsburg vs. Telekom Baskets Bonn easyCredit BBL | Hauptrunde | 8. Spieltag | 4.000 Zuschauer Die Bonner starteten stark in das Spiel und gewannen den Tip-off. Bereits nach zwei Minuten lagen sie 10:2 in Führung, während die Ludwigsburger Mühe hatten, ihre Freiwürfe zu verwandeln. […]
Weitere Spiele
Spieltag
Datum
Liga/Wettbewerb
Begegnungen
Infos
1. Spieltag
Freitag 29. September 2023
easyCredit Basketball Bundesliga
MHP RIESEN Ludwigsburg 
79:87
 Veolia Towers Hamburg
3. Spieltag
Freitag 06. Oktober 2023
easyCredit Basketball Bundesliga
Würzburg Baskets 
60:78
 MHP RIESEN Ludwigsburg
Achtelfinale
Samstag 14. Oktober 2023
BBL Pokal
MHP RIESEN Ludwigsburg 
79:80
 Telekom Baskets Bonn
BCL 1
Dienstag 17. Oktober 2023
Basketball Champions League
AEK BETSSON BC 
84:79
 MHP RIESEN Ludwigsburg
Kalender Hier Abonnieren
Jugend-Update
Jugend
Im Heimspiel gegen den TSV Tröster Breitengüßbach gelingt der Porsche Basketball-Akademie der angestrebte Sieg. Beim 78:70-Erfolg sind die Hausherren nach dem Seitenwechsel souverän in Führung, feiern den 12. Saisonerfolg und klettern in der Tabelle der BARMER 2. Basketball Bundesliga zumindest mittelfristig wieder auf Rang acht.
17.03.2024